Olympia

Saori Yoshida holt ihr drittes Olympia-Gold

SID
Tony Linn Verbeek (l.) sicherte Kanada Silber, Saori Yoshida gewann dagegen Gold
© Getty

Saori Yoshida hat bei den Olympischen Spielen in London in der 55-Kilogramm-Klasse die Goldmedaille im Freistil gewonnen. Die Japanerin setzte sich im Finale gegen Tonya Lynn Verbeek aus Kanada durch.

Yoshida holte damit zum dritten Mal Gold bei Olympischen Spielen. Die beiden Bronzemedaillen gingen an Jackeline Renteria Castillo aus Kolumbien und Yuliya Ratkevich (Aserbaidschan).

In der 72-Kilogramm-Klasse gewann Natalia Worobjewa gewonnen. Die Russin bezwang im Finale Stanka Slatewa Hristowa aus Bulgarien. Bronze ging an Maider Unda (Spanien) sowie Gusel Manjurowa (Kasachstan).

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung