Olympia

Förstemann erreicht Sprint-Viertelfinale

SID
Robert Förstemann (l.) bekommt es im Viertelfinale mit einem Top-Fahrer zu tun
© Getty

Robert Förstemann hat bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben das Viertelfinale im Sprint erreicht. Roger Kluge hat sich im Omnium auf den sechsten Platz verbessert.

Robert Förstermann setzte sich im Hoffnungslauf des Achtelfinals durch.

Da er aber zuvor gegen Njisane Nicholas Phillip aus Trinidad und Tobago im Achtelfinale verloren hatte, bekommt er es in der Runde der besten Acht mit einem der Top-Sprinter zu tun. Förstemann hatte am Donnerstag im Teamsprint mit der deutschen Mannschaft die Bronzemedaille geholt.

Der Olympia-Zweite von Peking, Roger Kluge, gewann das Punktefahren, nachdem er am Samstagmorgen mit Rang elf auf der fliegenden Runde in den aus sechs Disziplinen bestehenden Wettbewerb gestartet war. Kluge weist nach zwei Disziplinen zwölf Punkte auf. In Führung liegt der Däne Lasse Norman Hansen (6) vor dem Franzosen Bryan Coquard (9). Omnium ist in London erstmals olympische Disziplin auf der Bahn.

Olympia 2012: Alle Wettkämpfe im Zeitplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung