Olympia

Levy zieht ins Keirin-Finale ein

SID
Maximilian Levy (l.) gewann seinen Zwischenlauf
© Getty

Ex-Weltmeister Maximilian Levy hat zum Abschluss der olympischen Bahnrad-Wettbewerbe das Keirin-Finale erreicht. Der Cottbuser, der in London bereits Bronze im Teamsprint gewonnen hatte, zog als Sieger seines Zweitrundenlauf in das Finale der besten Sechs ein.

Dort trifft er unter anderem auf Sir Chris Hoy, der mit einem Sieg am Abend der erste Brite mit sechs Goldmedaillen wäre. Levy hatte 2009 den WM-Titel im Keirin gewonnen und war in diesem Jahr bei den Titelkämpfen in Melbourne auf den zweiten Platz gefahren.

Olympia 2012: Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung