Olympia

Gebhardt büßt im Schwimmen Punkte ein

SID
Samstag, 11.08.2012 | 16:45 Uhr
Im Fechten machte Steffen Gebhardt (r.) eine gute Figur
© Getty

Steffen Gebhardt liegt nach der zweiten Disziplin des Modernen Fünfkampfes weiter gut im Rennen, der Bensheimer büßte jedoch Punkte beim Schwimmen ein. Nach Fechten und Schwimmen belegte er mit 2.156 Zählern den zwölften Rang im Klassement.

Gebhardt wurde am Samstag im Aquatics Centre über 200 Meter Freistil mit einer Zeit von 2:07,08 Minuten 22. und rutschte in der Gesamtwertung um sechs Plätze nach unten.

Stefan Köllner liegt mit 2.004 Punkten vor dem Reiten bereits abgeschlagen auf dem 27. Rang. Er wurde 31. im Becken und war 4,63 Sekunden langsamer als sein Teamkollege. Schnellster war der Ägypter Amro El Geziry, der in 1:55,70 Minuten einen olympischen Rekord aufstellte.

Vor dem Umzug der Athleten zum Reiten in den Greenwich Park zog der Chinese Cao Zhongrong mit insgesamt 2.376 Punkten in der Gesamtwertung am Tschechen David Svoboda (2.328) vorbei.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung