Olympia

Ennis führt nach erstem Tag

SID
Eine neue persönlich Bestzeit über 100 Meter Hürden konnte Lilli Schwarzkopf in London aufstellen
© Getty

Goldfavoritin Jessica Ennis liegt nach dem ersten Tag des olympischen Siebenkampfes mit 4.158 Punkten in Führung.

Zum Auftakt hatte die Britin über 100 Meter Hürden in 12,54 Sekunden eine Weltbestzeit für Siebenkämpferinnen erzielt. Nach Hürdenlauf, Hochsprung, Kugelstoßen und 200 Metern liegt Austra Skujyte (3.974 Punkte) auf dem zweiten Platz. Die Litauerin schaffte mit 17,31 Metern im Kugelstoßen ebenfalls eine Weltbestleistung.

Von der deutschen Mannschaft überzeugte nur Lili Schwarzkopf von der LG Rhein-Wied, die mit 3.855 Punkten vor dem zweiten Tag auf Platz acht liegt. Die von Verletzungen zurückgeworfene WM-Dritte Jennifer Oeser (3.789) ist 12. Julia Mächtig (3.445) liegt auf Platz 32.

Olympia 2012: Alle Wettkämpfe im Zeitplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung