Olympia

Äthiopierin Gelana gewinnt Marathon-Gold

SID
Tiki Gelana holt für Äthiopien die erste Gold-Medaille im Marathon seit 16 Jahren
© spox

Tiki Gelana hat Äthiopien erstmals seit 1996 wieder einen Olympiasieg im Marathon der Frauen beschert. Beste Deutsche war Irina Mikitenko, die auf dem 14. Platz abschloss.

Gelana setzte sich am Sonntag über die Distanz von 42,195 Kilometern durch London in 2:23,07 Stunden vor der WM-Zweiten Priscah Jeptoo aus Kenia durch. Die Bronzemedaille gewann die Russin Tatjana Petrowa Archipowa.

Beste Deutsche war Irina Mikitenko (Gelnhausen), die als 14. mit einem Rückstand von 3:37 Minuten ins Ziel kam. Die zweite deutsche Starterin, Susanne Hahn aus Saarbrücken, wurde 32. (+7:15 Minuten).

Olympia 2012: Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung