Olympia

Sanchez Olympiasieger über 400 Meter Hürden

SID
Felix Sanchez ist zum zweiten mal nach 2004 Olympiasieger über 400 Meter Hürdenlauf
© Getty

Felix Sanchez ist zum zweiten Mal nach 2004 Olympiasieger über 400 Meter Hürden. Der Weltjahresbeste aus der Dominikanischen Republik gewann das Finale von London in 47,63 Sekunden und verwies Michael Tinsley (USA) in 47,91 auf Platz zwei.

Bronze in 48,10 Sekunden ging an Javier Culson aus Puerto Rico. Der Chemnitzer Silvio Schirrmeister war in der ersten Runde in 50,21 Sekunden ausgeschieden.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung