Olympia

Slalomkanutin Jessica Schornberg nur Fünfte

SID
Jessica Fox aus Australien gewann die Silbermedaille
© Getty

Die frühere Weltmeisterin Jessica Schornberg hat bei den Olympischen Spielen in London eine Medaille im Einer-Kajak der Slalomkanuten verpasst.

Die 26-Jährige aus Hamm kam am Donnerstag mit der Strecke nicht zurecht und wurde Fünfte. Gold ging an die Französin Emelie Fer. Die Team-Weltmeisterin von 2006 siegte vor der Australierin Jessica Fox. Bronze holte Maialen Chourraut aus Spanien.

Damit bleibt Elisabeth Micheler die bislang letzte deutsche Slalomkanutin, die eine olympische Medaille gewonnen hat. 1992 gewann sie in Barcelona Gold. Die Bilanz des Deutschen Kanu-Verbandes bleibt dennoch positiv. Bei den Männern hatte Sideris Tasiadis am Dienstag Silber im Einer-Canadier gewonnen.

Einen Tag später holte Hannes Aigner die Bronzemedaille im Einer-Kajak.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung