Olympia

Rauhe verpasst Medaille im Einer klar

SID
Rauhe kämpfte, hatte aber nicht die Sprintschnelligkeit
© Getty

Ronald Rauhe hat im Einerkajak am Samstag eine Medaille über die Sprintdistanz von 200 Metern klar verpasst. Auf dem Dorney Lake sahen die Zuschauer einen Favoritensieg des britischen Vizeweltmeisters Ed McKeever vor dem Spanier Saul Craviotto Rivero und Mark de Jonge aus Kanada.

Rauhe kam als letzter der acht Starter über den Zielstrich.

"Das war nicht mein bestes Rennen, aber ich wusste von vorneherein, dass es bei normalen Bedingungen schwer wird für mich", sagte Rauhe.

Bei der olympischen Premiere über die kurze Strecke verpasste der 30-Jährige damit die siebte Olympia-Medaille für den Deutschen Kanu-Verband in London.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung