Amerikanischer Judoka Delpopolo gedopt

SID
Montag, 06.08.2012 | 15:53 Uhr
Nicholas Delpopolo (l.) wurde positiv auf ein Cannabis-Abbauprodukt getestet
© spox

Der amerikanische Judoka Nicholas Delpopolo hat bei Olympia für den nächsten Dopingfall gesorgt. Der 23-Jährige wurde positiv auf ein Abbauprodukt der Droge Cannabis getestet.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) sperrte Delpopolo für die Spiele und erkannte seinen siebten Platz, den er in der Klasse bis 73 Kilo erreicht hatte, ab.

Zuvor wurden bereits die russische Bahnradfahrerin Wiktoria Baranowa, die Turnerin Luisa Galiulina aus Usbekistan und der albanische Gewichtheber Hysen Pulaku des Dopings überführt.

Die Leichtathletin Tameka Williams war wegen eines möglichen Doping-Vergehens vorsorglich abgereist. Einen positiven Doping-Test hatte es bei der Sprinterin vom Karibikstaat St. Kitts und Nevis aber nicht gegeben.

Olympia 2012: Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung