Olympia

Britinnen verpassen vorzeitigen Halbfinaleinzug

SID
Großbritanien (r.) muss jetzt die Niederlande schlagen, um noch weiter kommen zu können
© Getty

Die Hockeyfrauen aus Großbritannien haben den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale der Olympischen Spiele in London verpasst. Die Gastgeberinnen unterlagen in ihrem vierten Gruppenspiel China mit 1:2 (0:0).

Mit neun Punkten belegen sie nun Platz zwei vor China (7), müssen am letzten Spieltag am Montag noch gegen den ungeschlagenen Topfavoriten Niederlande antreten, der den Halbfinaleinzug durch einen 3:2 (2:1)-Sieg gegen Südkorea perfekt machte.

Bei den Britinnen wirkte nur fünf Tage nach einer Kiefer-OP Kapitänin Kate Walsh wieder mit. Walsh hatte im Auftaktmatch gegen Japan am vergangenen Sonntag einen Kieferbruch erlitten. Sie spielte mit einer eigens angefertigten Schutzkonstruktion.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung