Olympia

Favoriten-Trio im Viertelfinale

SID
Freitag, 03.08.2012 | 00:23 Uhr
Nicola Karabatic führte seine Franzosen ins Olympia-Viertelfinale
© Getty

Weltmeister Frankreich, der WM-Zweite Dänemark und Kroatien sind als erste Teams ins Viertelfinale des olympischen Handballturniers der Männer eingezogen.

Die Franzosen um Superstar Nikola Karabatic schafften in der Gruppe A am Donnerstag durch einen 25:19 (12:11)-Erfolg gegen Afrikameister Tunesien den Einzug in die Runde der besten Acht.

Kroatien ist nach dem 26:19 (11:9) gegen Ungarn in der Staffel B nicht mehr von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen. Ebenso Dänemark, das in der gleichen Gruppe 26:25 (13:11) gegen Serbien gewann.

Ohne Niederlage

Alle drei Teams weisen die makellose Bilanz von drei Siegen in drei Spielen auf. Frankreich und Kroatien stehen dabei mit sechs Punkten jeweils an der Tabellenspitze der beiden Sechsergruppen.

Bester Torschütze beim amtierenden Weltmeister Frankreich war Daniel Narcisse vom Bundesligisten THW Kiel mit sieben Treffern. Bei den Kroaten tat sich Ivan Cupic mit ebenfalls sieben Toren hervor.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung