Beach-Duo Goller/Ludwig im Viertelfinale

SID
Freitag, 03.08.2012 | 11:38 Uhr
Laura Ludwig (l.) kann sich über den Viertelfinaleinzug freuen, für Ilka Semmler ist das Turnier beendet
© Getty

Sara Goller und Laura Ludwig stehen nach einem Sieg im deutsch-deutschen Duell im Viertelfinale des olympischen Beachvolleyball-Turnieres. Die Ex-Europameisterinnen aus Berlin triumphierten im ersten Achtelfinale von London souverän mit 2:0 (21:16, 21:15) gegen Katrin Holtwick und Ilka Semmler.

Dem morgendlichen Spaziergang ins olympische Viertelfinale ließ Beachvolleyballerin Laura Ludwig die Attacke auf London 2012 folgen. "Die Stimmung hier ist riesig, aber die Organisation ist eine Katastrophe", schimpfte die Ex-Europameisterin mit müden Augen: "Das ist unmöglich wie das hier läuft. Wir haben erst in der Nacht erfahren, dass wir schon um neun Uhr spielen. Ich habe kein Auge zugemacht und habe zum ersten Mal ein Spiel bestritten, ohne zuvor geschlafen zu haben."

Tatsächlich war erst am Donnerstag kurz vor Mitternacht die Auslosung für die K.o.-Phase des olympischen Beachvolleyballturniers vollzogen worden. Die beiden deutschen Frauen-Teams hatten doppelt Pech. Zum einen, dass sie im direkten Duell gegeneinander spielen mussten, zum anderen, dass ihr Spiel am nächsten Morgen als erstes auf dem Centre Court an der Horse Guards Parade angesetzt worden war.

Showdown um 9 Uhr morgens

Um neun Uhr morgens begannen die Ex-Europameisterinnen Laura Ludwig/Sara Goller und Katrin Holtwick/Ilka Semmler ihr Spiel, 37 Minuten später war die Sache vor über 11.000 Zuschauern schon vorbei. Souverän mit 2:0 hatten die auch ohne Schlaf fitteren Favoritinnen gewonnen und den 14. Sieg im 16. Duell beider Teams gefeiert. Holtwick/Semmler müssen nach der Niederlage gegen ihre Angstgegnerinnen als Neunte die Heimreise antreten.

"Es war schwerer, als es ausgesehen hat. Am Ende hat sich aber auch unsere Erfahrung durchgesetzt. Wir waren schon bei Olympischen Spielen. Katrin und Ilka noch nicht", sagte Ludwig: "Es ist natürlich blöd, wenn man bei so einer Veranstaltung gegen eigene Mannschaftskolleginnen spielen muss. Aber ich freue mich natürlich, dass wir weiter sind. Jetzt wollen wir auch ins Halbfinale."

Dort wartet allerdings eine ganz hohe Hürde: Gegner von Goller/Ludwig in der Runde der letzten acht werden voraussichtlich die topgesetzten Weltmeisterinnen Larissa/Juliana aus Brasilien sein. "Aber auch gegen die haben wir schon gewonnen", sagte Goller.

Die beiden deutschen Männer-Teams spielen ihr Achtelfinale am Samstag. Die Europameister Julius Brink/Jonas Reckermann treffen auf ihrem Weg zur ersten deutschen Beach-Olympiamedaille seit zwölf Jahren auf die Letten Samoilovs/Sorokins. Jonathan Erdmann/Kay Matysik spielen gegen die topgesetzten Weltmeister Alison/Emanuel. Übrigens 18 Uhr am Abend.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung