Sonntag, 05.08.2012

Sieg in zwei Sätzen gegen Japan

Chinesinnen Badminton-Doppel-Gold

Chinas Badminton-Duo Tian Qing/Zhao Yunlei ist im olympischen Doppel-Finale seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat Gold gewonnen.

Tian Qing und Zhao Yunlei schlugen im Finale ihre japanischen Kontrahentinnen in zwei Sätzen
© Getty
Tian Qing und Zhao Yunlei schlugen im Finale ihre japanischen Kontrahentinnen in zwei Sätzen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Tian und Zhao setzten sich im Endspiel am Samstag gegen die Japanerinnen Mizuki Fujii und Reika Kakiiwa in 53 Minuten glatt in zwei Sätzen 21:10, 25:23 durch.

Bronze ging an Russland mit Waleria Sorokina und Nina Wislowa. Sie besiegten Alex Bruce/Michele Li aus Kanada 21:9, 21:10. Ursprünglich waren die beiden Teams bereits nach der Gruppenphase ausgeschieden, nach der Disqualifikation von insgesamt acht Spielerinnen wegen Manipulationsverdachts aber wieder in den Wettkampf gerückt. Ein deutsches Duo war nicht am Start.

Der Medaillenspiegel

Das könnte Sie auch interessieren
Die verschobenen Spiele im Badminton hatten für einen großen Skandal gesorgt

Strafen für Südkoreas Badminton-Doppel reduziert

Cai Yun (l.) und Fu Haifeng gewannen das Endspiel im Eiltempo

Chinesisches Badminton-Doppel gewinnt Gold

Wie schon im WM-Endspiel konnte Lin Dan seinen Erzrivalen Lee Chong Wei erneut besiegen

Lin Dan holt Badminton-Gold im Einzel


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.