Mittwoch, 01.08.2012

Manipulations-Skandal erschüttert die Badminton-Welt

Acht Badminton-Spielerinnen ausgeschlossen

Absichtliche Niederlagen, und das auch noch bei Olympia: Die Badminton-Welt wird von einem Manipulations-Skandal erschüttert.

Die acht Badminton-Spielerinnen wurden wegen Manipulationsverdacht von den Spielen ausgeschlossen
© Getty
Die acht Badminton-Spielerinnen wurden wegen Manipulationsverdacht von den Spielen ausgeschlossen

Nach den Gerüchten um absichtlich verlorene Spiele beim olympischen Turnier in London hat der Badminton-Weltverband BWF am Mittwoch Konsequenzen gezogen und gleich acht Spielerinnen mit sofortiger Wirkung von Olympia ausgeschlossen.

Dabei handelt es sich um vier Frauen-Doppel, zwei aus Südkorea und jeweils eines aus China und Indonesien. Ins Fadenkreuz waren die Niederlagen des chinesischen Weltmeister-Doppels Wang Xiaoli/Yu Yang und der Indonesierinnen Greysia Polii und Meiliana Jauhari geraten.

In beiden Spielen soll es nicht mit rechten Dingen zu gegangen sein - Niederlagen mit Ansage also, um stärkeren Mannschaften in der K.o.-Runde zunächst aus dem Weg zu gehen.

IOC-Sprecher: "Nicht hinnehmbar"

"Was da passiert ist, ist nicht hinnehmbar", sagte Mark Adams. Der Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) verwies auf die olympischen Charta, nach der Athleten bei Olympia immer ihr Bestes geben müssten. Für den Chef des Organisationskomitees, Sebastian Coe, ist der Vorfall schlicht "enttäuschend und nicht akzeptabel".

Auf eine Rückerstattung des Eintrittsgeldes dürfen die Zuschauer, die für die betroffenen Spiele in der Londoner Wembley Arena Karten gekauft hatten, nicht hoffen: "Es wird keine Erstattung geben, weil die Zuschauer ja auch andere Spiele zu sehen bekamen", sagte OK-Geschäftsführer Paul Deighton.

Kein Verständnis aus Deutschland

Der Sportdirektor des deutschen Badminton-Verbandes (DBV) Martin Kranitz war bitter enttäuscht und hat kein Verständnis für derartige Absprachen. "Ich hoffe, dass der Weltverband den Mut hat, eine harte Entscheidung zu fällen. Was da passiert ist, ist unsportlich und entspricht nicht den Regeln des Fair Play", hatte Kranitz kurz vor der Entscheidung des BWF gesagt.

Die verdächtigten acht Spielerinnen waren am Mittwochmorgen vom Weltverband angehört worden. "Die Athletinnen haben nicht ihr Bestes gegeben, um ihre Matches zu gewinnen und sich in einer Art und Weise verhalten, die eindeutig schädlich und dem Sport unangemessen ist", hatte es in einer Stellungnahme des Weltverbandes geheißen.

Die bereits für die nächste Runde qualifizierten Doppel Xialoi/Yang und Polii/Jauhari hatten ihre abschließenden Gruppenspiele offensichtlich absichtlich verloren, um Duelle mit vermeintlich stärkeren Gegnern im Verlauf der K.o.-Runde zu vermeiden.

Olympia 2012 - Tag 4: Die besten Bilder
Der Blaublüter möchte auch etwas geboten bekommen...
© Getty
1/20
Der Blaublüter möchte auch etwas geboten bekommen...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade.html
... Also sorgten die deutschen Vielseitigkeitsreiter um Ingrid Klimke für ein wenig Premierenstimmung....
© Getty
2/20
... Also sorgten die deutschen Vielseitigkeitsreiter um Ingrid Klimke für ein wenig Premierenstimmung....
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=2.html
... und holten mit der Mannschaft das erste Gold. Michael Jung setzte dann sogar noch einen drauf...
© Getty
3/20
... und holten mit der Mannschaft das erste Gold. Michael Jung setzte dann sogar noch einen drauf...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=3.html
... und stellte sich auch noch nach dem Einzel auf's oberste Treppchen
© Getty
4/20
... und stellte sich auch noch nach dem Einzel auf's oberste Treppchen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=4.html
Benno Führmann aka Benjamin Kleibrink (l.) hat sein frühes Aus offenbar nicht kommen sehen
© Getty
5/20
Benno Führmann aka Benjamin Kleibrink (l.) hat sein frühes Aus offenbar nicht kommen sehen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=5.html
Erleichterung? Freude? Nach knapp vier Stunden, 25:23 im dritten Satz und dem längsten Tennis-Match der Olympia-Geschichte ist bei Jo-Wilfried Tsonga wohl beides der Fall
© Getty
6/20
Erleichterung? Freude? Nach knapp vier Stunden, 25:23 im dritten Satz und dem längsten Tennis-Match der Olympia-Geschichte ist bei Jo-Wilfried Tsonga wohl beides der Fall
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=6.html
Regel Nummer eins beim Tischtennis: Den Ball nie, aber auch wirklich in gar keinem Fall aus den Augen lassen
© Getty
7/20
Regel Nummer eins beim Tischtennis: Den Ball nie, aber auch wirklich in gar keinem Fall aus den Augen lassen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=7.html
Der Mythos vom steifen Briten ist im Fall von Sarah Barrow und Tonia Couch wohl wörtlich zu nehmen
© Getty
8/20
Der Mythos vom steifen Briten ist im Fall von Sarah Barrow und Tonia Couch wohl wörtlich zu nehmen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=8.html
Nach dem Aufstehen erst mal 'ne Ladung kaltes Wasser ins Gesicht
© Getty
9/20
Nach dem Aufstehen erst mal 'ne Ladung kaltes Wasser ins Gesicht
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=9.html
Die Freistil-Staffel der USA um Ryan Lochte feiert Olympia-Gold. Einer fehlt allerdings...
© Getty
10/20
Die Freistil-Staffel der USA um Ryan Lochte feiert Olympia-Gold. Einer fehlt allerdings...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=10.html
Denn Michael Phelps genießt im Becken seinen süßen Triumph. Dank seiner beiden Medaillen am vierten Tag der Spiele darf er sich ab sofort nämlich erfolgreichster Olympionike aller Zeiten nennen
© Getty
11/20
Denn Michael Phelps genießt im Becken seinen süßen Triumph. Dank seiner beiden Medaillen am vierten Tag der Spiele darf er sich ab sofort nämlich erfolgreichster Olympionike aller Zeiten nennen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=11.html
Entsprechend stolz präsentiert er seine beiden Gold- respektive Silberstücke. Glückwunsch
© Getty
12/20
Entsprechend stolz präsentiert er seine beiden Gold- respektive Silberstücke. Glückwunsch
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=12.html
Da half alles Bitten und Bangen nichts. Die deutsche Staffel ging leer aus. Am Ende fehlten gerade einmal 30 Hundertstel für Bronze. Zum Verzweifeln
© Getty
13/20
Da half alles Bitten und Bangen nichts. Die deutsche Staffel ging leer aus. Am Ende fehlten gerade einmal 30 Hundertstel für Bronze. Zum Verzweifeln
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=13.html
Der tägliche Abstecher zum Beachvolleyball soll auch an Tag vier nicht fehlen
© Getty
14/20
Der tägliche Abstecher zum Beachvolleyball soll auch an Tag vier nicht fehlen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=14.html
Ms. Gorgeous beim Schmetterball. Elegant
© Getty
15/20
Ms. Gorgeous beim Schmetterball. Elegant
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=15.html
Fassungslos mal zwei. Der eine, Michael Phelps (r.), weil er nicht gewonnen hat. Der andere, Chad le Clos, eben weil er gewonnen hat
© Getty
16/20
Fassungslos mal zwei. Der eine, Michael Phelps (r.), weil er nicht gewonnen hat. Der andere, Chad le Clos, eben weil er gewonnen hat
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=16.html
Also ließ le Clos bei der Siegerehrung seinen Tränen freien Lauf. Für solche Momente liebt man Olympia, oder wann habt ihr Lionel Messi nach einem Triumph zum letzten Mal weinen gesehen
© Getty
17/20
Also ließ le Clos bei der Siegerehrung seinen Tränen freien Lauf. Für solche Momente liebt man Olympia, oder wann habt ihr Lionel Messi nach einem Triumph zum letzten Mal weinen gesehen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=17.html
So sehr musste sich Novak Djokovic gegen Andy Roddick gar nicht strecken. Die Zahlen: 6:2, 6:1. Danke. Bitte
© Getty
18/20
So sehr musste sich Novak Djokovic gegen Andy Roddick gar nicht strecken. Die Zahlen: 6:2, 6:1. Danke. Bitte
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=18.html
Zum krönenden Abschluss noch einmal ein deutscher Medaillen-Gewinner: Sideris Tasiadis. Erst bei der Arbeit im Canadier...
© Getty
19/20
Zum krönenden Abschluss noch einmal ein deutscher Medaillen-Gewinner: Sideris Tasiadis. Erst bei der Arbeit im Canadier...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=19.html
... dann als stolzer Silbermedaillengewinner auf dem Treppchen
© Getty
20/20
... dann als stolzer Silbermedaillengewinner auf dem Treppchen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-4/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-4-benjamin-kleinbrink-ole-bischof-dirk-schrade,seite=20.html
 

Deutscher Badminton-Chef fordert neue Regeln

Yu Yang will von Manipulation allerdings nichts wissen, sondern erklärte die 14:21, 11:21-Niederlage gegen die Südkoreaner mit der Qualität der Gegner und der Schonung für die K.o.-Runde. "Tatsächlich war der Gegner sehr stark. Da wir bereits für die K.o.-Runde qualifiziert waren, wollten wir Kräfte sparen. Da ist es nicht notwendig, alles zu geben", sagte Yu Yang.

Um solche taktischen Möglichkeiten künftig auszuschließen, fordert Kranitz Regeländerungen. "Wenn das System das ausschließt, kommt es erst gar nicht so weit. Gruppenspiele sind gut für unseren Sport. Aber es muss künftig ausgeschlossen werden, dass dort manipuliert werden kann. Da muss etwas anderes gefunden werden", sagte der deutsche Badminton-Chef.

Der Medaillenspiegel

London 2012: Die olympischen Sportstätten
Welcher Tourist kennt diesen Blick nicht? Die Olympia-Maskottchen Wenlock und Mandeville grüßen aus dem sonnigen London
© Imago
1/28
Welcher Tourist kennt diesen Blick nicht? Die Olympia-Maskottchen Wenlock und Mandeville grüßen aus dem sonnigen London
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon.html
Am 27. Juli beginnen in der englischen Hauptstadt die olympischen Spiele. Die Sportstätten stehen alle jetzt schon. Ein Überblick
© Getty
2/28
Am 27. Juli beginnen in der englischen Hauptstadt die olympischen Spiele. Die Sportstätten stehen alle jetzt schon. Ein Überblick
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=2.html
Das ist der komplette Olympiapark, in dem die Athleten wohnen und ein Großteil der Wettkämpfe stattfindet
© Getty
3/28
Das ist der komplette Olympiapark, in dem die Athleten wohnen und ein Großteil der Wettkämpfe stattfindet
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=3.html
Vor dem neuen Olympiastadion steht die spektakuläre Skulptur namens ArcelorMittal Orbit. Der Aussichtsturm hat eine Höhe von 115 Metern
© Getty
4/28
Vor dem neuen Olympiastadion steht die spektakuläre Skulptur namens ArcelorMittal Orbit. Der Aussichtsturm hat eine Höhe von 115 Metern
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=4.html
Ein Blick in das Olympiastadion. Hier wird Usain Bolt als Hauptattraktion um Gold über die 100 Meter der Männer laufen
© Getty
5/28
Ein Blick in das Olympiastadion. Hier wird Usain Bolt als Hauptattraktion um Gold über die 100 Meter der Männer laufen
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=5.html
Fußball wird hier gespielt - im Wembley-Stadion. Außerdem im Old Trafford, St. James Park, Hampden Park, Millennium Stadium und City of Coventry Stadium
© Getty
6/28
Fußball wird hier gespielt - im Wembley-Stadion. Außerdem im Old Trafford, St. James Park, Hampden Park, Millennium Stadium und City of Coventry Stadium
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=6.html
Der Ort, an dem Tennis gespielt wird, ist genauso historisch wie Wembley. Es geht auf den heiligen Rasen nach Wimbledon
© Getty
7/28
Der Ort, an dem Tennis gespielt wird, ist genauso historisch wie Wembley. Es geht auf den heiligen Rasen nach Wimbledon
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=7.html
Die Wembley Arena ist Schauplatz für das Badminton-Turnier und die Rhythmische Sportgymnastik
© Getty
8/28
Die Wembley Arena ist Schauplatz für das Badminton-Turnier und die Rhythmische Sportgymnastik
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=8.html
Die O2 Arena heißt während Olympia North Greenwich Arena. Dort wird geturnt und die Finals im Basketball steigen auch dort. Dream-Team-Alarm!
© Getty
9/28
Die O2 Arena heißt während Olympia North Greenwich Arena. Dort wird geturnt und die Finals im Basketball steigen auch dort. Dream-Team-Alarm!
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=9.html
Das ist die normale Basketball Arena, in der sämtliche Vorrundenspiele stattfinden werden. Sie liegt im Olympiapark
© Getty
10/28
Das ist die normale Basketball Arena, in der sämtliche Vorrundenspiele stattfinden werden. Sie liegt im Olympiapark
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=10.html
Die Handball Arena sieht von außen nicht sonderlich spektakulär aus. In ihr werden die Olympiasieger bei Männern und Frauen ausgespielt
© Getty
11/28
Die Handball Arena sieht von außen nicht sonderlich spektakulär aus. In ihr werden die Olympiasieger bei Männern und Frauen ausgespielt
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=11.html
Im Aquatic Center wird - wie der Name schon sagt - geschwommen und gesprungen
© Getty
12/28
Im Aquatic Center wird - wie der Name schon sagt - geschwommen und gesprungen
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=12.html
Direkt neben dem Aquatic Center erhebt sich die Wasserball-Halle aus dem Boden
© Getty
13/28
Direkt neben dem Aquatic Center erhebt sich die Wasserball-Halle aus dem Boden
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=13.html
Diese beeindruckende Fassade gehört zur Bahnrad Arena. In der soll es für die Briten besonders viele Medaillen geben
© Getty
14/28
Diese beeindruckende Fassade gehört zur Bahnrad Arena. In der soll es für die Briten besonders viele Medaillen geben
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=14.html
Direkt neben der Bahnrad Arena werden die BMX-Fahrer in ihrem Parcours über Stock und Stein radeln
© Getty
15/28
Direkt neben der Bahnrad Arena werden die BMX-Fahrer in ihrem Parcours über Stock und Stein radeln
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=15.html
Vor dem großen Medienzentrum befinden sich die Hockey-Plätze. Kurze Wege also für die Hockey-Journalisten
© Getty
16/28
Vor dem großen Medienzentrum befinden sich die Hockey-Plätze. Kurze Wege also für die Hockey-Journalisten
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=16.html
Hier wird es wild. Das ist der Kurs für die Wildwasser-Kanuten
© Getty
17/28
Hier wird es wild. Das ist der Kurs für die Wildwasser-Kanuten
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=17.html
Die Bogenschützen zieht es in die Stadt hinein. Sie kämpfen auf dem Lord's Cricket Ground um Medaillen
© Getty
18/28
Die Bogenschützen zieht es in die Stadt hinein. Sie kämpfen auf dem Lord's Cricket Ground um Medaillen
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=18.html
Ebenfalls in der Innenstadt tummeln sich die Marathonläufer und Triathleten. Sie durchqueren den Hyde Park
© Getty
19/28
Ebenfalls in der Innenstadt tummeln sich die Marathonläufer und Triathleten. Sie durchqueren den Hyde Park
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=19.html
Das größte Los haben die Beachvolleyballer gezogen. Sie spielen auf königlichem Boden. Auf der Horse Guards Parade
© Getty
20/28
Das größte Los haben die Beachvolleyballer gezogen. Sie spielen auf königlichem Boden. Auf der Horse Guards Parade
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=20.html
Ganz schlecht haben es aber auch die Volleyballer nicht getroffen. Sie spielen am Earl's Court
© Getty
21/28
Ganz schlecht haben es aber auch die Volleyballer nicht getroffen. Sie spielen am Earl's Court
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=21.html
In der ExCel Arena ist richtig viel los. Dort finden Boxen, Fechten, Judo, Tischtennis, Taekwondo, Gewichtheben und Ringen statt
© Getty
22/28
In der ExCel Arena ist richtig viel los. Dort finden Boxen, Fechten, Judo, Tischtennis, Taekwondo, Gewichtheben und Ringen statt
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=22.html
Die Reiter sind in London auch nicht weit weg vom Schuss. Sie bestreiten ihre Wettkämpfe im Greenwich Park
© Getty
23/28
Die Reiter sind in London auch nicht weit weg vom Schuss. Sie bestreiten ihre Wettkämpfe im Greenwich Park
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=23.html
Die Schützen verschlägt es für ihre Wettkämpfe in die Royal Artillerie Barracks
© Getty
24/28
Die Schützen verschlägt es für ihre Wettkämpfe in die Royal Artillerie Barracks
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=24.html
Die Mountainbiker geben sich mit dem kleinen BMX-Parcours nicht zufrieden. Sie fahren ihre Rennen in Hadleigh Farm
© Getty
25/28
Die Mountainbiker geben sich mit dem kleinen BMX-Parcours nicht zufrieden. Sie fahren ihre Rennen in Hadleigh Farm
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=25.html
Die Ruderer und Kanuten begeben sich aufs Elite-College. Genau gesagt nach Eton Dorney.
© Getty
26/28
Die Ruderer und Kanuten begeben sich aufs Elite-College. Genau gesagt nach Eton Dorney.
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=26.html
Segeln kann man in London selbst leider nicht, dafür generell in England aber vorzüglich. Die Wettkämpfe finden in Weymouth und Portland statt
© Getty
27/28
Segeln kann man in London selbst leider nicht, dafür generell in England aber vorzüglich. Die Wettkämpfe finden in Weymouth und Portland statt
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=27.html
Die Eröffnungs- und die Schlussfeier finden selbstverständlich im Herz des Olympiaparks statt - im Olympiastadion
© Getty
28/28
Die Eröffnungs- und die Schlussfeier finden selbstverständlich im Herz des Olympiaparks statt - im Olympiastadion
/de/sport/diashows/1203/olympia/sportstaetten/london-2012-stadion-hallen-wimbledon,seite=28.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.