Dienstag, 04.09.2012

Rogge-Operation verhindert Teilnahme

IOC-Präsident verpasst Paralympics-Schlussfeier

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees IOC, Jacques Rogge, wird an der Schlussfeier der Paralympics am kommenden Sonntag (9. September) in London nicht teilnehmen können.

Verpasst die Paralympics-Schlussfeier: Jacques Rogge
© Getty
Verpasst die Paralympics-Schlussfeier: Jacques Rogge

Das berichtet der Branchendienst "Inside the Games".

Der 70-jährige Belgier muss sich demnach einer Hüft-Operation unterziehen. Nach Angaben des IOC handelt es sich um einen Routineeingriff.

Rogge hatte zuvor die Eröffnungsfeier der Paralympics am 29. August und weitere offizielle Termine in London besucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Jacques Rogge wurde von FIFA-Präsident Sepp Blatter höchstpersönlich geehrt

Präsidenten-Preis geht an Jacques Rogge

Verena Bentele, hier bei der Laureus-Gala 2011, bestieg den Kilimandscharo

Paralympics-Star Bentele besteigt Kilimandscharo

Die Volleyballerinnen des USC Münster fliegen nicht nach Israel

USC Münster sagt Israel-Reise ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.