IOC-Präsident verpasst Paralympics-Schlussfeier

SID
Dienstag, 04.09.2012 | 10:36 Uhr
Verpasst die Paralympics-Schlussfeier: Jacques Rogge
© Getty

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees IOC, Jacques Rogge, wird an der Schlussfeier der Paralympics am kommenden Sonntag (9. September) in London nicht teilnehmen können.

Das berichtet der Branchendienst "Inside the Games".

Der 70-jährige Belgier muss sich demnach einer Hüft-Operation unterziehen. Nach Angaben des IOC handelt es sich um einen Routineeingriff.

Rogge hatte zuvor die Eröffnungsfeier der Paralympics am 29. August und weitere offizielle Termine in London besucht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung