Donnerstag, 30.08.2012

Erste deutsche Paralympics-Medaille

Schützin Schmermund gewinnt Silber

Zum Auftakt der Paralympics hat die Schützin Manuela Schmermund den deutschen Athleten am Donnerstag die erste Medaille beschert: Die Hessin gewann Silber, Gold ging an China.

Manuela Schmermund freut sich über die erste deutsche Medaille bei den Paralympics
© Getty
Manuela Schmermund freut sich über die erste deutsche Medaille bei den Paralympics

Mit dem Luftgewehr aus zehn Metern holte die querschnittsgelähmte Athletin aus dem hessischen Niederaula mit 493,6 Ringen Silber hinter der Chinesin Zhang Cuiping (500,9).

Dritte wurde die Australierin Natalie Smith mit 492,4 Ringen. Schmermund wiederholte damit ihren Erfolg von Peking 2008, als sie mit dem Luftgewehr ebenfalls Zweite geworden war.

Das könnte Sie auch interessieren
Oscar Pistorius gewann zum Abschluss der Paralympics 2012 doch noch Einzelgold

Oscar Pistorius setzt goldenen Schlusspunkt

Wojtek Czyz (l.) warf Heinrich Popow (r.) Technikdoping vor

Von Technikdoping und großen Spielen

Thomas Schmidberger wird bei der Schlussfeier die deutsche Fahne tragen

Tischtennisspieler Schmidberger Fahnenträger bei Schlussfeier


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.