Sonntag, 12.08.2012

Olympia-Bilanz des deutschen Teams

Fünfmal "sehr gut", dreimal "sehr schlecht"

Die Olympischen Spiele sind vorüber. Zeit für eine Bilanz. Wie hat das deutsche Team abgeschnitten? SPOX nimmt das Peking-Ergebnis, die offizielle Zielvereinbarung des DOSB und den eigenen Medaillentipp und zieht einen Strich darunter. Das ist das Ergebnis.

Die Bilanz: Elf Goldene sprangen in London heraus, Schwimmer und Fechter enttäuschten
© Getty
Die Bilanz: Elf Goldene sprangen in London heraus, Schwimmer und Fechter enttäuschten

Mit Zielen ist das leider so eine Sache. Die kann man erreichen, muss man aber nicht. Ob das deutsche Olympiateam in London seine Ziele eingehalten hat, darüber lässt sich dieser Tage trefflich streiten.

Zielvereinbarung ist das Stichwort, das in London jeden irgendwann so genervt hat, dass es selbst von IOC-Vize Thomas Bach auf der Bilanz-Pressekonferenz als Unwort des Jahres vorgeschlagen wurde.

Laut der vom Innenministerium nach langer Geheimniskrämerei veröffentlichten Zielvereinbarung mit allen in London teilnehmenden Sportverbänden hatte Deutschland das Potenzial für 86 Medaillen, davon hätten 28 aus Gold sein können. Dass das ausdrücklich nur ein Rahmen aller möglichen theoretischen Medaillenkandidaten und keineswegs eine konkrete Prognose war, wiederholten die DOSB-Verantwortlichen in London gebetsmühlenartig.

SPOX hatte vor Beginn der Spiele errechnet, wie viele Medaillen das deutsche Team in einem solchen Idealfall holen könnte. Die Zahlen (82 Medaillen, davon 27 aus Gold) ähnelten der offiziellen Zielvorgabe frappierend.

Und dann war da ja noch das Ergebnis der vergangenen Spiele in Peking: 41 Medaillen, davon 16 aus Gold.

Geworden sind es in London letztlich 44 Medaillen, davon elf aus Gold, 19 aus Silber und 14 aus Bronze. Platz sechs in der Nationenwertung, einen schlechter als 2008.

Was heißt das nun? Ist das Ergebnis gut, weil zum ersten Mal seit Barcelona 1992 wieder mehr Medaillen geholt wurden als bei den Spielen zuvor? Oder ist es schlecht, weil es erstens deutlich weniger Olympiasieger gab als 2008 und zweitens die eigene Zielvorgabe um Lichtjahre verfehlt wurde?

SPOX nimmt die Ergebnisse alle Verbände unter die Lupe, bewertet sie im ersten Schritt auf einer Skala von "sehr gut" bis "sehr schlecht" und zieht am Ende sein eigenes Fazit der Spiele 2012 in London.

Badminton: keine Medaille

Zielvereinbarung: 1 Medaille

SPOX-Tipp: 1x Silber

Peking-Ergebnis: keine Medaille

Juliane Schenk war die Frau, die nach den Vorleistungen zu einer Medaille im Einzel der Frauen in der Lage gewesen wäre. Sie schied jedoch schon unerwartet früh im Achtelfinale aus. Am weitesten kam überraschend das Mixed Fuchs/Michels, das erst im Viertelfinale scheiterte. Bei den Männern war Marc Zwiebler chancenlos.

SPOX-Einschätzung: schlecht

Beachvolleyball/Volleyball: 1x Gold

Zielvereinbarung: 2 Medaillen, 1x Gold

SPOX-Tipp: 1x Silber

Peking-Ergebnis: keine Medaille

Brink/Reckermann haben mit ihrem dramatischen Finalsieg für einen der emotionalen Höhepunkte aus deutscher Sicht gesorgt. So knapp aber das Finale war, so souverän sind die beiden vorher durch das Turnier marschiert. Von daher war die Goldmedaille hoch verdient. Das erst zweite Edelmetall für deutsche Beachvolleyballer übrigens seit Bronze für Ahmann/Hager in Sydney 2000. Goller/Ludwig haben sich bei den Frauen im Sand ebenfalls gut verkauft, aber im Viertelfinale waren die amtierenden Weltmeisterinnen einfach zu stark.

In der Halle haben die Volleyballer mit dem Einzug ins Viertelfinale auch überzeugt, obwohl die 0:3-Niederlage gegen Bulgarien dann doch sehr klar ausfiel.

SPOX-Einschätzung: sehr gut

Von Brink bis Weber: Die deutschen Olympiasieger
Tag 4: Endlich das ersehnte erste Gold in London. Die Vielseitigkeits-Equipe verteidigt ihren Olympiasieg von 2008
© Getty
1/11
Tag 4: Endlich das ersehnte erste Gold in London. Die Vielseitigkeits-Equipe verteidigt ihren Olympiasieg von 2008
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise.html
Michael Jung triumphiert auf Sam auch im Einzel. Doppel-Gold am 30. Geburtstag, kann man mal so machen...
© Getty
2/11
Michael Jung triumphiert auf Sam auch im Einzel. Doppel-Gold am 30. Geburtstag, kann man mal so machen...
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=2.html
Tag 5: Riesenkerle! Der Deutschland-Achter wird seiner Favoritenrolle gerecht, wehrt den Angriff der Briten in absoluter Weltklasse-Manier ab und rudert mit dem 36. Sieg in Folge zu Gold
© Getty
3/11
Tag 5: Riesenkerle! Der Deutschland-Achter wird seiner Favoritenrolle gerecht, wehrt den Angriff der Briten in absoluter Weltklasse-Manier ab und rudert mit dem 36. Sieg in Folge zu Gold
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=3.html
Tag 6: Glück muss man haben! Hier jubeln Miriam Welte (l.) und Kristina Vogel noch über Silber, Chinas Disqualifikation nach Wechselfehler kürt das deutsche Duo zum Olympiasieger im Teamsprint
© Getty
4/11
Tag 6: Glück muss man haben! Hier jubeln Miriam Welte (l.) und Kristina Vogel noch über Silber, Chinas Disqualifikation nach Wechselfehler kürt das deutsche Duo zum Olympiasieger im Teamsprint
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=4.html
Tag 7: Das 5. Gold fischt Deutschland wieder am Dorney Lake in Eton aus dem Wasser. Der bärenstarke Doppelvierer macht's und jubelt
© Getty
5/11
Tag 7: Das 5. Gold fischt Deutschland wieder am Dorney Lake in Eton aus dem Wasser. Der bärenstarke Doppelvierer macht's und jubelt
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=5.html
Tag 11: Nach drei Tagen Flaute klingelt es nun auch im Olympiastadion in der Gold-Kasse. Diskus-Recke Robert Harting packt auf der Ehrenrunde sogar die 100 m Hürden. Sauber!
© Getty
6/11
Tag 11: Nach drei Tagen Flaute klingelt es nun auch im Olympiastadion in der Gold-Kasse. Diskus-Recke Robert Harting packt auf der Ehrenrunde sogar die 100 m Hürden. Sauber!
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=6.html
Tag 12: Sebastian Brendel stellt im Medaillenspiegel auf 7 Mal Gold. Erwischt im Einer-Canadier einen super Start und kann im Spurt noch zulegen. Brendel: "Ein Wahnsinn!"
© Getty
7/11
Tag 12: Sebastian Brendel stellt im Medaillenspiegel auf 7 Mal Gold. Erwischt im Einer-Canadier einen super Start und kann im Spurt noch zulegen. Brendel: "Ein Wahnsinn!"
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=7.html
Tag 13: Goldiger Tag am - na klar! - Dorney Lake. Franziska Weber und Tina Dietze strahlen nach ihrem Triumph im K2 über 200 m...
© Getty
8/11
Tag 13: Goldiger Tag am - na klar! - Dorney Lake. Franziska Weber und Tina Dietze strahlen nach ihrem Triumph im K2 über 200 m...
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=8.html
... Peter Kretschmer und Kurt Kuschela feiern ihren Olympiasieg im Zweiercanadier besonders zärtlich. 9. Gold für Deutschland!
© Getty
9/11
... Peter Kretschmer und Kurt Kuschela feiern ihren Olympiasieg im Zweiercanadier besonders zärtlich. 9. Gold für Deutschland!
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=9.html
Tag 13: Goldene Spuren im Sand an der Horse Guards Parade. Jonas Reckermann und Julius Brink feiern im Beachvolleyball die wohl schönste - weil unerwartete - Goldmedaille
© Getty
10/11
Tag 13: Goldene Spuren im Sand an der Horse Guards Parade. Jonas Reckermann und Julius Brink feiern im Beachvolleyball die wohl schönste - weil unerwartete - Goldmedaille
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=10.html
Tag 15: Oh, wie ist das schön... Die Hockey-Jungs packen Oranje im Finale, verteidigen ihren Olympiasieg und feiern die 11. und letzte deutsche Goldmedaille von London. Bei der Party nimmt sogar die MS Deutschland Schaden...
© Getty
11/11
Tag 15: Oh, wie ist das schön... Die Hockey-Jungs packen Oranje im Finale, verteidigen ihren Olympiasieg und feiern die 11. und letzte deutsche Goldmedaille von London. Bei der Party nimmt sogar die MS Deutschland Schaden...
/de/sport/diashows/1208/olympia-2012/die-deutschen-olympiasieger-elf-mal-gold-ruderachter-julius-brink-jonas-reckermann-robert-harting-hockey-herren-markus-weise,seite=11.html
 

Bogenschießen/Schießen: keine Medaille

Zielvereinbarung: 5 Medaillen, 2x Gold

SPOX-Tipp: 1x Gold, 2x Bronze

Peking-Ergebnis: 1x Silber, 3x Bronze

Eines der größten Debakel eines deutschen Verbandes in London. Es war für die einst so ruhmreichen Schützen ja meistens nicht einmal knapp mit den Medaillen. Fast alle, auch die hoch gehandelten Namen wie Ralf Schumann und Sonja Pfeilschifter schieden sang- und klanglos schon in den Qualifikationen aus. Man war manchmal fast versucht, in Deckung zu gehen, wenn die Deutschen die Ziele ins Visier zu nehmen versuchten. Es war das schlechteste Abschneiden des Verbandes seit 1956.

SPOX-Einschätzung: sehr schlecht

Boxen: keine Medaille

Zielvereinbarung: 2 Medaillen

SPOX-Tipp: 2x Bronze

Peking-Ergebnis: keine Medaille

Zugegeben, es hätte schon einiges richtig laufen müssen, damit die deutschen Amateur-Boxer in London etwas reißen, aber alle vier Starter waren dann doch arg weit von den Medaillen entfernt. Stefan Härtel kam im Mittelgewicht als Einziger ins Viertelfinale, verlor dort aber klar gegen Lokalheld Anthony Ogogo.

SPOX-Einschätzung: schlecht

Fechten: 1x Silber, 1x Bronze

Zielvereinbarung: 4 Medaillen, 2x Gold

SPOX-Tipp: 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze

Peking-Ergebnis: 2x Gold

Ein Treffer hat gefehlt, dann hätte Britta Heidemann ihren Peking-Titel mit dem Degen verteidigt und die deutsche Bilanz zumindest etwas aufpoliert. Ihr Wettkampf war an Dramatik kaum zu überbieten und machte sie zur einzigen positiven Erscheinung einer ansonsten sehr enttäuschenden Mannschaft. Vor allem die Männer um den Weltranglisten-Ersten Nicolas Limbach, Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink und Ex-Weltmeister Peter Joppich enttäuschten auf ganzer Linie. Darüber konnte auch die Bronzemedaille in der Florett-Mannschaft nicht mehr hinwegtrösten. Apropos Mannschaft: Da kam von den Frauen auch überhaupt nichts.

SPOX-Einschätzung: schlecht

Gewichtheben: keine Medaille

Zielvereinbarung: 1 Medaille, 1x Gold

SPOX-Tipp: 1x Gold, 1x Silber

Peking-Ergebnis: 1x Gold

Matthias Steiner hätte der Retter des deutschen Gewichthebens werden sollen, nach seinem Unfall im Wettkampf kann er froh sein, statt mit einer Medaille nicht mit einer schweren Verletzung aus der Halle gekommen zu sein. Ohne Steiner bleibt das Ergebnis ernüchternd, wenngleich man auch zugestehen muss, dass außer ihm keiner mehr in der Lage war, um Edelmetall zu kämpfen. Julia Rohde, die SPOX noch vage auf der Rechnung hatte, wurde nur Elfte.

SPOX-Einschätzung: schlecht

Hockey: 1x Gold

Zielvereinbarung: 2 Medaillen, 1x Gold

SPOX-Tipp: 1x Gold, 1x Bronze

Peking-Ergebnis: 1x Gold

Auf die deutschen Männer ist einfach Verlass. Sie haben in der Vorrunde kein restlos überzeugendes Turnier gespielt, waren aber im Halbfinale gegen Favorit Australien auf den Punkt voll da und haben sich das Finale erkämpft. Dort gab es im Prestige-Duell gegen die Niederlande die Revanche für die Pleite in der Vorrunde und den zweiten Olympiasieg in Folge. Für Trainer Markus Weise war es sogar der dritte Titel in Folge. 2004 trainierte er die Frauen, die diesmal in London als Gruppenvierte den Einzug ins Halbfinale klar verpassten.

SPOX-Einschätzung: gut

Judo: 2x Silber, 2x Bronze

Zielvereinbarung: 4 Medaillen, 2x Gold

SPOX-Tipp: 1x Gold, 1x Silber, 3x Bronze

Peking-Ergebnis: 1x Gold

Was SPOX und der DOSB gehofft haben, ist eingetreten, Der Judo-Verband hat mit einer ausgezeichneten Vorstellung sein Peking-Ergebnis in der Breite deutlich übertroffen. Schade, dass es für Ole Bischof und Kerstin Thiele in ihren Finals nicht für den ganz großen Wurf gereicht hat. Insgesamt aber ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

SPOX-Einschätzung: sehr gut

Seite 2: Kanu bis Rudern

 

Für SPOX in London: Alexander Mey

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.