Montag, 30.04.2012

Gruppenauslosung für olympisches Basketballturnier

Starke Gruppengegner für Team USA

In Rio de Janeiro sind die Gruppen für das olympische Basketballturnier ausgelost worden. Vom 28. Juli bis zum 12. August kämpfen 12 Mannschaften um Gold. Der Titelverteidiger aus den USA bekommt es in Gruppe A mit zwei Mitfavoriten zu tun.

Vor vier Jahren holten Kobe, CP3 und Lebron Gold. 2012 soll der Titel verteidigt werden
© Getty
Vor vier Jahren holten Kobe, CP3 und Lebron Gold. 2012 soll der Titel verteidigt werden

Neben den USA wurden auch die Teams aus Frankreich (mit Superstar Tony Parker) und Argentinien (mit Manu Ginobili, beide von den San Antonio Spurs) in die Gruppe A gelost. Tunesien und zwei weitere Mannschaften aus dem Qualifikationsturnier Anfang Juli komplettieren die Gruppe

Es gibt nur ein Dream Team!
Das US-Dream-Team u.a. mit Jordan, Bird, Magic, Stockton, Pippen und Headcoach Chuck Daly
© Getty
1/24
Das US-Dream-Team u.a. mit Jordan, Bird, Magic, Stockton, Pippen und Headcoach Chuck Daly
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team.html
In unnachahmlicher Weise spazierte das größte Team aller Zeiten ins Finale gegen Kroatien
© Getty
2/24
In unnachahmlicher Weise spazierte das größte Team aller Zeiten ins Finale gegen Kroatien
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=2.html
Im Durchschnitt fertigten MJ und Co. ihre Gegner mit 44 Punkten Vorsprung ab
© Getty
3/24
Im Durchschnitt fertigten MJ und Co. ihre Gegner mit 44 Punkten Vorsprung ab
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=3.html
Neben Bird waren natürlich Michael Jordan (l.) und Magic Johnson die ganz großen Nummern
© Getty
4/24
Neben Bird waren natürlich Michael Jordan (l.) und Magic Johnson die ganz großen Nummern
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=4.html
Die beiden hatten auch abseits des Courts jede Menge Spaß
© Getty
5/24
Die beiden hatten auch abseits des Courts jede Menge Spaß
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=5.html
Michael Jordan machte knapp 15 Punkte pro Spiel. Charles Barkley war mit fast 18 Punkten noch besser
© Getty
6/24
Michael Jordan machte knapp 15 Punkte pro Spiel. Charles Barkley war mit fast 18 Punkten noch besser
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=6.html
Es war die zehnte Goldmedaille für die USA. Erstmals ging Edelmetall an Profis aus der NBA
© Getty
7/24
Es war die zehnte Goldmedaille für die USA. Erstmals ging Edelmetall an Profis aus der NBA
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=7.html
Für Michael Jordan war es die 2. Goldmedaille: 1984 hatte er schon in L.A. zugeschlagen
© Getty
8/24
Für Michael Jordan war es die 2. Goldmedaille: 1984 hatte er schon in L.A. zugeschlagen
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=8.html
Olympia 1996 in Atlanta: Lenny Wilkens (v.M.) ist jetzt Chef und u.a. ist Shaquille O'Neal neu mit dabei (r.o.)
© Getty
9/24
Olympia 1996 in Atlanta: Lenny Wilkens (v.M.) ist jetzt Chef und u.a. ist Shaquille O'Neal neu mit dabei (r.o.)
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=9.html
Auf dem Weg zum Gold sorgte der damals 24-jährige Shaq für gute 9 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel
© Getty
10/24
Auf dem Weg zum Gold sorgte der damals 24-jährige Shaq für gute 9 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=10.html
Topscorer des Teams war wie schon 1992 Charles Barkley mit 12,4 Zählern
© Getty
11/24
Topscorer des Teams war wie schon 1992 Charles Barkley mit 12,4 Zählern
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=11.html
Auch Grant Hill - hier beim Training mit Muhammad Ali - war mit von der Partie
© Getty
12/24
Auch Grant Hill - hier beim Training mit Muhammad Ali - war mit von der Partie
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=12.html
Auch 1996 waren die USA eine Klasse für sich. Im Finale wurde Jugoslawien deklassiert
© Getty
13/24
Auch 1996 waren die USA eine Klasse für sich. Im Finale wurde Jugoslawien deklassiert
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=13.html
Sydney 2000: Freshman wie Kevin Garnett oder Vince Carter stießen zum Team. Rudy Tomjanovich war damals Coach
© Getty
14/24
Sydney 2000: Freshman wie Kevin Garnett oder Vince Carter stießen zum Team. Rudy Tomjanovich war damals Coach
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=14.html
Auch für Gary Payton waren es die ersten Spiele
© Getty
15/24
Auch für Gary Payton waren es die ersten Spiele
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=15.html
Die berühmteste Szene des Turniers: Carter dunkt über den 2,10 m langen Franzosen Weis hinweg
© Imago
16/24
Die berühmteste Szene des Turniers: Carter dunkt über den 2,10 m langen Franzosen Weis hinweg
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=16.html
So erlebte Kevin Garnett die Flugeinlage seines Kollegen. Immer noch unfassbar!
© Getty
17/24
So erlebte Kevin Garnett die Flugeinlage seines Kollegen. Immer noch unfassbar!
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=17.html
Carter war überhaupt die Attraktion. Ganz nebenbei war er mit fast 15 Punkten bester Scorer des Dream Teams
© Getty
18/24
Carter war überhaupt die Attraktion. Ganz nebenbei war er mit fast 15 Punkten bester Scorer des Dream Teams
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=18.html
Er und Garnett hievten das Team ganz nach oben auf dem Siegespodest
© Getty
19/24
Er und Garnett hievten das Team ganz nach oben auf dem Siegespodest
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=19.html
Athen 2004: Von Dream konnte beim US-Team keine Rede mehr sein. Von Puerto Rico gab es auf die Socken
© Getty
20/24
Athen 2004: Von Dream konnte beim US-Team keine Rede mehr sein. Von Puerto Rico gab es auf die Socken
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=20.html
Der damals amtierende Europameister Litauen war ebenso zu stark für das Team von Cheftrainer Larry Brown
© Getty
21/24
Der damals amtierende Europameister Litauen war ebenso zu stark für das Team von Cheftrainer Larry Brown
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=21.html
Trotz allem erreichte man das Halbfinale, wo es gegen Argentinien aber die dritte Turnierpleite setzte
© Getty
22/24
Trotz allem erreichte man das Halbfinale, wo es gegen Argentinien aber die dritte Turnierpleite setzte
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=22.html
LeBron James flippt aus: Im kleinen Finale gelingt zumindest die Revanche gegen Litauen
© Getty
23/24
LeBron James flippt aus: Im kleinen Finale gelingt zumindest die Revanche gegen Litauen
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=23.html
Am Ende gibt's Bronze für Duncan, Stoudemire, Marion und Co. (v.l.). Argentinien gewinnt Gold, Italien Silber
© Getty
24/24
Am Ende gibt's Bronze für Duncan, Stoudemire, Marion und Co. (v.l.). Argentinien gewinnt Gold, Italien Silber
/de/sport/diashows/0807/Olympia/dreamteam/dream-team,seite=24.html
 

Spanien führt die Gruppe B an und spielt gegen Australien, Brasilien, Großbritannien, China und einen dritten Qualifikanten. "Das Finale 2008 zwischen den USA und Spanien war einer der großartigsten olympischen Momente", so FIBA-Sekretär Patrick Baumann am Rande der Auslosung. "Es hat gezeigt, wie stark der internationale Basketball aufgeholt hat."

Die Amerikaner müssen unter anderem auf Point Guard Derrick Rose (Kreuzbandriss) und Center Dwight Howard (Rücken-OP) verzichten. Trotzdem sind sie der haushohe Favorit auf den Titel.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.