Jian Yin beschert China historisches Segel-Gold

SID
Mittwoch, 20.08.2008 | 07:54 Uhr
peking, olympia
© Getty

Qingdao - Surferin Jian Yin hat den chinesischen Gastgebern das erste Segel-Gold in der olympischen Geschichte und das 44. Gold bei den Peking-Spielen beschert.

Die 29-jährige Silbermedaillengewinnerin von Athen 2004 behielt im Medaillenfinale die Nerven und verwies Alessandra Sensini aus Italien auf Platz zwei.

Bronze ging in der Fushan Bucht vor Qingdao an die Britin Bryony Shaw.

Eine deutsche Teilnehmerin war bei der olympischen Premiere des Surfbretts RS:X nicht am Start.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier. 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung