Donnerstag, 14.08.2008

Olympia

Gold und Weltrekord für australische Staffel

Peking - Die australische 4 x 200 Meter Freistil-Staffel der Frauen hat bei den Schwimm-Wettbewerben in Peking in Weltrekord-Zeit die Goldmedaille gewonnen.

Olympia, Peking, Schwimmen, Australien, Staffel, 4 x 200 Meter, China, Weltrekord, Goldmedaille
© Getty

Stephanie Rice, Bronte Barratt, Kylie Palmer und Linda Mackenzie siegten in 7:44,31 Minuten vor China (7:45,93) und den USA (7:46,33) und verbesserten die alte Bestmarke der US-Staffel vom WM-Sieg am 29. März 2007 in Melbourne um 5,78 Sekunden.

Auf Platz vier schwamm die Staffel Italiens, die in 7:49,76 einen Europarekord aufstellte. Es war der 18. Welt- und 19. Europarekord bei den diesjährigen Olympischen Spielen.

Für Stephanie Rice ist es die dritte Goldmedaille in Peking. Die 20-Jährige hatte bereits über 200 und 400 Meter Lagen in Weltrekordzeit gewonnen.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.