Samstag, 09.08.2008

Standesgemäßer Auftakt

Vielseitigkeits-Team nach Auftakt auf Rang vier

Hongkong - Dem deutschen Vielseitigkeits-Team ist am ersten Tag der olympischen Pferdesport-Wettbewerbe in Hongkong ein ordentlicher Auftakt geglückt.

Nach zwei von fünf Startern in der Dressur liegt der Team-Weltmeister auf Rang vier.

Es führt Australien vor den USA und Schweden. In der Einzelwertung liegt der Warendorfer Frank Ostholt mit seinem Pferd Mr. Medicott auf Platz fünf, Peter Thomsen aus Lindewitt mit The Ghost of Hamish auf Rang 18.

Die Dressur wird in den kommenden zwei Tagen fortgesetzt. Zur Vielseitigkeit gehören außerdem der Geländeritt am 11. August und das Springen am 12. August.

Das könnte Sie auch interessieren
Mary Hanna war 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen

Dressurreiterin Hanna älteste Olympia-Starterin

Monica Theodorescu möchte im Dressur-Reiten den Titel holen

Reiter wollen "drei bis fünf Medaillen"

Sind Pferd und Reiter in Rio sicher oder nicht?

Tödliche Rotz-Gefahr auf Reitgelände


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.