Donnerstag, 21.08.2008

Olympia

Weitere Doping-Fälle im Pferdesport

Hongkong - Nach der deutschen Springreiter-Equipe sind bei den Olympischen Spielen drei weitere Pferdesport-Teams von Doping- Fällen betroffen. Darunter ist der Norweger Tony Andre Hansen, bei dessen Pferd Camiro die verbotene Substanz Capsaicin gefunden wurde.

Das teilte die Internationale Reiterliche Vereinigung FEI mit. Die Norweger könnten bei einer Bestätigung des Resultats durch die B-Probe ihre in Hongkong errittene Bronzemedaille an die Schweiz verlieren.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Bei Christian Ahlmanns Pferd Cöster wurde dasselbe Mittel wie bei Hansens Camiro entdeckt. Positiv fielen zudem der Ire Denis Lynch mit Lantinus und Bernhard Alves aus Brasilien mit Chupa Chup auf. Alle vier Reiter wurden suspendiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Mary Hanna war 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen

Dressurreiterin Hanna älteste Olympia-Starterin

Monica Theodorescu möchte im Dressur-Reiten den Titel holen

Reiter wollen "drei bis fünf Medaillen"

Sind Pferd und Reiter in Rio sicher oder nicht?

Tödliche Rotz-Gefahr auf Reitgelände


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.