Faszination 100 m Sprint

"9,6 Sekunden sind möglich"

Von Carolin Blüchel
Donnerstag, 14.08.2008 | 13:22 Uhr
sprint, gay, powell
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Eredivisie
Live
Utrecht -
PSV
Serie A
Live
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Live
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Live
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

München - Olympisches Gold ist gleich Olympisches Gold - sollte man meinen. Doch weit gefehlt! Eine Medaille strahlt stets heller als alle anderen: die des 100-m-Sprints.

Die kürzeste aller Laufstrecken unter freiem Himmel ist seit je her das Highlight jedes Leichtathletik-Events, die Königsdisziplin.

Nüchtern betrachtet sind es nur knappe zehn Sekunden vom Startblock bis zur Ziellinie, doch emotional gesehen, können diese wenigen Sekunden einem Sportler zur Unsterblichkeit verhelfen. Worin liegt die Faszination der 100 Meter?

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Suche nach dem schnellsten Mann der Welt

Vielleicht ist es die einmalige Kombination aus Reaktion, Kraft und Schnelligkeit. Vielleicht ist es die Inszenierung des Rennens mit dem traditionellen Psychokrieg im Vorfeld und dem selbstdarstellerischen Getue unmittelbar vor dem Start.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass dem 100-m-Sieger zugleich das Attribut „Schnellster Mann der Welt" bzw. „Schnellste Frau der Welt" anhaftet.

Eigentlich seltsam. Denn betrachtet man die Spitzengeschwindigkeiten, werden die höchsten Werte über die 200 Meter erreicht. Bei der halben Stadionrunde liegt der Durchschnittswert beim Weltrekord bei ca. 37, 26 km/h, bei den 100 Metern „nur" bei 37,04 km/h.

Um dieses Dilemma zu lösen, traten 1997 die damaligen Weltrekordler über 100 und 200 m, Donovan Bailey und Michael Johnson über 150 m gegeneinander an, Bailey gewann und legitimierte damit die Bezeichnung des schnellsten Mannes der Welt.

Packende Duelle in der Vergangenheit

Geprägt waren die 100 Meter stets von packenden Duellen: Carl Lewis gegen Ben Johnson, Lewis gegen Leroy Burrell, Bailey gegen Frank Fredericks, Maurice Greene gegen Ato Boldon oder Asafa Powell gegen Justin Gatlin. Im Laufe der Jahre pushten sich die Duellanten zu immer utopischeren Zeiten.

In diesem Jahr kämpfen zwei Jamaikaner und ein US-Boy um den Platz auf dem Olymp: Usain Bolt, Asafa Powell und Tyson Gay. Während Powell und Gay die Weltspitze schon seit Jahren in Atem halten, schaffte Bolt erst in dieser Saison so richtig den Durchbruch.

Bolt mit Fabelweltrekord

Im Mai schockte er seine Konkurrenten, als er Powell den Weltrekord in phänomenalen 9,72 Sekunden entriss. Diese Leistung brachte dem 21-Jährigen den Spitznamen „Thunderbolt" (Blitzschlag) ein.

Als erster Sprinter seit Carl Lewis 1984 könnte Bolt in Peking mit Siegen über 100 und 200 Meter sowie der 4x100 Meter-Staffel das olympische Triple gelingen.

Powell lieber Underdog

Das letzte Duell beim Super-Grand-Prix in Stockholm konnte allerdings Powell für sich entscheiden. Der entthronte Weltrekordler fühlt sich in seiner neuen Herausforderer-Rolle äußerst wohl.

"Bolt hat mir eine große Last von den Schultern genommen. Ich bin lieber der Underdog", sagte Powell der "Times" und fügte hinzu. "Ich will nicht jetzt schon 9,7 Sekunden laufen. Ich muss mich langsam steigern." Die Spitze seines Leistungsvermögens will der 25-Jährige pünktlich am 16. August zum großen olympischen Showdown erreichen.

Ob dann auch der Amerikaner Gay ein Wörtchen mitreden kann, bleibt abzuwarten. Der Weltmeister musste bereits bei den knallharten US-Trials im Juni in Topform sein, um sich überhaupt für Peking zu qualifizieren. Das tat er auch in beeindruckenden 9,77 Sekunden. Fraglich ist nur, ob Gay diese Form so lange konservieren kann.

Olympiasieg mit Weltrekord?

Die Erwartungen an das Trio sind jedenfalls hoch. Ein neuer Weltrekord ist fast schon selbstverständlich. Dabei müsste doch nach menschlichem Ermessen irgendwann einmal das Ende der Fahnenstange erreicht sein.

Als Ben Johnson 1988 unter Dopingeinfluss 9,79 Sekunden benötigte, war eigentlich klar, dass sich die Sprinter der Zukunft die Zähne an der 9,8-Sekunden-Marke ausbeißen würden. 20 Jahre später nähern sie sich nun schon der 9,7-Sekunden-Schwelle.
"Ich denke, dass ein Mensch durchaus unter 9,7 laufen kann, aber viel schneller wird es nicht mehr werden, es sei denn man baut ein Beförderungsband auf die Tartanbahn", so Powell. Im dopingfreien Sport sei das Limit bald erreicht.

Drei von fünf Olympiasiegern gedopt

Dopingfreie Sprint-Olympiasieger - sie waren in der Vergangenheit eher rar gesät. Mit Justin Gatlin, Linford Christie und Carl Lewis haben drei der letzten fünf 100-m-Champions kleinere und größere Flecken auf ihrer weißen Weste.
Auch deshalb haben die aktuellen Sprintstars um Powell und Bolt mit einem Generalverdacht zu kämpfen. Der Faszination des 100 m Sprints tut dies jedoch bislang keinen Abbruch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung