Montag, 11.08.2008

Gold für Quintavalle

Bönisch geht leer aus

Peking - Für Athen-Olympiasiegerin Yvonne Bönisch ist das olympische Judo-Turnier in Peking zu einer Achterbahnfahrt mit Totalschaden geworden. Nicht das erhoffte Gold, kein Silber und auch kein Bronze, sondern ein Crash in der Hoffnungsrunde stand am Ende zu Buche.

Boenisch, Olympia, Judo
© DPA

Nach einem Sieg und zwei Niederlagen musste die Potsdamerin am Montag in der Halle der Pekinger Universität für Wissenschaft und Technik ihre Sachen packen. "Ich stand komplett neben mir", gestand die Leichtgewichtlerin mit hochrotem Kopf und starrem Blick.

Einziger Trost für die Deutsche. Die Italienerin Giulia Quintavalle, die Bönisch bereits im ersten Kampf bezwungen hatte, holte sich am Ende sogar die Goldmedaille. Im Finale setzte sie sich gegen die Niederländerin Deborah Gravenstijn durch.

Bronze eroberten Ketleyn Quadros aus Brasilien und Xu Yan aus China. Bönisch will nun eine Pause von mindestens drei Monaten einlegen und danach im Halbmittelgewicht antreten.

Angesichts der verpassten Medaille schwant Frauen-Bundestrainer Norbert Littkopf nun Böses: "Wenn das Flaggschiff untergeht, kann das Langzeitwirkungen für die anderen haben." Acht deutsche Judokas gehen noch an den Start.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Plötzlich wieder im Geschäft

Kaum hatte der Wettkampf begonnen, war Bönisch nach einer Auftaktniederlage gegen die spätere Olympiasiegerin Giulia Quintavalle aus Italien auch schon so gut wie draußen. Als sie bereits ihren Abgesang formulierte - "Das war definitiv mein letzter Wettkampf in der 57er-Klasse. Ich muss jetzt alles in Ruhe verarbeiten" - war sie plötzlich wieder im Geschäft.

Olympia: Die schönsten Bilder des dritten Tages
Gold im Abo! Der Olympiasieger im Gewichtheben, Zhang Xiangxiang, freut sich über die neunte Goldmedaille für China
© Getty
1/22
Gold im Abo! Der Olympiasieger im Gewichtheben, Zhang Xiangxiang, freut sich über die neunte Goldmedaille für China
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag.html
Im Schwimmen purzeln die Weltrekorde! Den Neuesten stellte die Italienerin Frederica Pellegrini über die 200 m Freistil auf
© Getty
2/22
Im Schwimmen purzeln die Weltrekorde! Den Neuesten stellte die Italienerin Frederica Pellegrini über die 200 m Freistil auf
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=2.html
So schön kann Silber glänzen: Patrick Hausding und Sascha Klein holen völlig verdient Edelmetall
© Getty
3/22
So schön kann Silber glänzen: Patrick Hausding und Sascha Klein holen völlig verdient Edelmetall
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=3.html
Nach einer souveränen Vorstellung und dem nötigen Quäntchen Glück müssen sich die Deutschen am Ende...
© Getty
4/22
Nach einer souveränen Vorstellung und dem nötigen Quäntchen Glück müssen sich die Deutschen am Ende...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=4.html
... lediglich den bärenstarken Chinesen geschlagen geben. Lin Yue und Huo Liang holen Gold vom Turm
© Getty
5/22
... lediglich den bärenstarken Chinesen geschlagen geben. Lin Yue und Huo Liang holen Gold vom Turm
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=5.html
Bisher die dominierende Mannschaft dieser Spiele: Die Chinesen holten an Tag drei schon ihre neunte Goldmedaille
© Getty
6/22
Bisher die dominierende Mannschaft dieser Spiele: Die Chinesen holten an Tag drei schon ihre neunte Goldmedaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=6.html
Keine Chance gegen Südkorea hatten leider unsere Handball-Frauen
© Getty
7/22
Keine Chance gegen Südkorea hatten leider unsere Handball-Frauen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=7.html
Historischer Sieg: Im Luftgewehr-Finale gewinnt der Inder Bindra die erste olympische Goldmedaille eines Einzelsportlers für sein Land
© Getty
8/22
Historischer Sieg: Im Luftgewehr-Finale gewinnt der Inder Bindra die erste olympische Goldmedaille eines Einzelsportlers für sein Land
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=8.html
Superstar Michael Phelps und Garrett Weber-Gale schreien ihre Freude über die Goldmedaille über 4 x 100 Meter Freistil heraus
© Getty
9/22
Superstar Michael Phelps und Garrett Weber-Gale schreien ihre Freude über die Goldmedaille über 4 x 100 Meter Freistil heraus
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=9.html
Emotional, emotionaler, Michael Phelps
© Getty
10/22
Emotional, emotionaler, Michael Phelps
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=10.html
Und so sah die Startphase von Phelps (mitte) von unten aus
© Getty
11/22
Und so sah die Startphase von Phelps (mitte) von unten aus
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=11.html
Kurzer Prozess nach Regenunterbrechung: Nicolas Kiefer deklassiert Max Mirnyi im zweiten Satz 6:1. Jetzt wartet Kevin Anderson
© Getty
12/22
Kurzer Prozess nach Regenunterbrechung: Nicolas Kiefer deklassiert Max Mirnyi im zweiten Satz 6:1. Jetzt wartet Kevin Anderson
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=12.html
Goldmedaille und Weltrekord über 100 Meter Brust: Kosuke Kitajima aus Japan
© Getty
13/22
Goldmedaille und Weltrekord über 100 Meter Brust: Kosuke Kitajima aus Japan
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=13.html
Die Australierin Lisbeth Trickett schwimmt mit neuem Olympischem Rekord zu Gold über 100 Meter Schmetterling
© Getty
14/22
Die Australierin Lisbeth Trickett schwimmt mit neuem Olympischem Rekord zu Gold über 100 Meter Schmetterling
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=14.html
Reiko Nakamura (JAP) beim Halbfinale über 100 Meter Rücken der Damen
© Getty
15/22
Reiko Nakamura (JAP) beim Halbfinale über 100 Meter Rücken der Damen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=15.html
Natalie Coughlin (USA) nach dem Halbfinale über 100 Meter Rücken
© Getty
16/22
Natalie Coughlin (USA) nach dem Halbfinale über 100 Meter Rücken
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=16.html
Die deutschen Hockey-Herren nach ihrem 4:1-Sieg gegen den Gastgeber
© DPA
17/22
Die deutschen Hockey-Herren nach ihrem 4:1-Sieg gegen den Gastgeber
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=17.html
Tobias Hauke vernascht seinen chinesischen Gegenspieler
© Getty
18/22
Tobias Hauke vernascht seinen chinesischen Gegenspieler
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=18.html
Die spanische Basketballerin Amaya Valdemoro wurde von einer neuseeländischen Gegnerin zu Fall gebracht
© Getty
19/22
Die spanische Basketballerin Amaya Valdemoro wurde von einer neuseeländischen Gegnerin zu Fall gebracht
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=19.html
Judoka Yvonne Bönisch verlor ihren Auftaktkampf im Leichtgewicht gegen die Italienerin Giulia Quintavalle
© Getty
20/22
Judoka Yvonne Bönisch verlor ihren Auftaktkampf im Leichtgewicht gegen die Italienerin Giulia Quintavalle
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=20.html
Mister Cool: Der Kanadier Crispin Duenas nimmt Maß im Bogenschießen
© Getty
21/22
Mister Cool: Der Kanadier Crispin Duenas nimmt Maß im Bogenschießen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=21.html
Frank Ostholt aus Warendorf auf Mr. Medicott liegt mit dem deutschen Vielseitigkeits-Team auf Gold-Kurs
© Getty
22/22
Frank Ostholt aus Warendorf auf Mr. Medicott liegt mit dem deutschen Vielseitigkeits-Team auf Gold-Kurs
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-03/3-Tag,seite=22.html
 

Weil Quintavalle überraschend bis ins Halbfinale marschiert war, zog Bönisch als Unterlegene in die nicht mehr für möglich gehaltene Hoffnungsrunde ein. Da zudem Favoriten wie die dreimalige olympische Medaillengewinnerin und viermalige Weltmeisterin Kye Sun Hui aus Nordkorea gestrauchelt waren, taten sich plötzlich neue Perspektiven auf.

Gegen Harel ohne Chance

Einem Sieg über die Mongolin Erdenet-Od Khishigbat und der realistischen Aussicht auf den Gewinn von Bronze folgte jedoch der K.o.: Der Französin Barbara Harel unterlag Bönisch mit einer kleinen Wertung (Koka) nach einer gelungenen Fußtechnik und war endgültig draußen.

"Ich habe mich topfit gefühlt, war optimal vorbereitet. Aber als ich die Matte betrat, war alles weg", gestand die zweimalige Vizeweltmeisterin Böniosch. "Yvonne war dem psychischen Druck als Olympiasiegerin nicht gewachsen", resümierte Sportdirektor Manfred Birod, und Littkopf befand: "Sie hat kalte Füße gekriegt."

Gerade das konnte die Potsdamerin nicht fassen. "Normalerweise bin ich eine coole Sau, mache mir keine Gedanken im Wettkampf. Aber heute konnte ich damit nicht umgehen."

Die Olympiasiegerin von Athen hat sich nun eine Denkpause von mindestens drei Monaten verordnet. "Ich muss Abstand finden. Dann will ich noch mal angreifen. Mit 27 Jahren ist es noch nicht vorbei." Dann allerdings im Halbmittelgewicht (bis 63 kg). In dieser Kategorie fühlt sich die normalerweise 61 Kilogramm wiegende Athletin heimisch. Zumindest das lästige Gewichtmachen mit Hungereinlagen entfällt dann.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.