Sonntag, 17.08.2008

Olympia

Norwegen und Russland im Viertelfinale

Peking - Weltmeister Russland und Europameister Schweden sind als Gruppensieger ins Viertelfinale des olympischen Handball-Turniers der Frauen eingezogen.

© Getty

Die Russinnen gewannen in Peking ihr letztes Gruppenspiel gegen Deutschland mit 30:29 und treffen nun auf Frankreich. Der EM-Dritte verlor überraschend gegen China mit 18:21.

Platz zwei in der deutschen Gruppe belegte der Olympia-Zweite Südkorea, der Ungarn mit 33:22 deklassierte. Während sich Südkorea im Viertelfinale mit Gastgeber China auseinandersetzen muss, wartet auf Ungarn der WM-Vierte Rumänien als nächster Gegner.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Norwegen bisher ungeschlagen

Ohne Niederlage erreichte Norwegen die K.o.-Runde. Der EM-Zweite setzte sich im letzten Vorrundenspiel der Gruppe A mit 24:23 gegen Rumänien durch und spielt im Skandinavien-Duell gegen Schweden um den Einzug ins Halbfinale.

Schweden hatte zum Auftakt des Spieltages mit 25:22 gegen Brasilien gewonnen. Die deutsche Auswahl konnte sich nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Mikkel Hansen war mit zehn Treffern bester Werfer seines Teams

Dänemark folgt Frankreich ins Finale

Biekecki lief acht Jahre lang in der Bundesliga auf

Handball: Bielecki wird Polens Fahnenträger

Frankreich, Olympia, Gold

Frankreich erstmals Handball-Olympiasieger


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.