Donnerstag, 14.08.2008

Deutsche beweisen Charakter

25:23 gegen Ägypten: Handballer vor Viertelfinale

Peking - Die Anspannung entlud sich in Freudensprüngen und Jubelschreien: Die deutschen Handballer haben nach dem Olympia-Aus von Pascal Hens erfolgreich gegen die eigenen Zweifel angekämpft und durch den zweiten Sieg das Minimalziel Viertelfinale dicht vor Augen.

© dpa

Mit eiserner Disziplin trotzte der Weltmeister beim "Frühsport" am Donnerstagmorgen dem Verletzungsschock und feierte gegen Afrikameister Ägypten einen 25:23 (14:14)-Arbeitssieg. "Es ist zu früh, um von einem Befreiungsschlag zu sprechen. Aber wir haben uns gute Chancen auf das Viertelfinale erhalten und das ist ein gutes Gefühl", sagte Bundestrainer Heiner Brand mit sichtbarer Erleichterung.

'Pommes' fehlt

Der Ausfall von "Pommes" Hens, der nach einem Bruch des linken Schienbeinkopfes aus Peking abgereist war (Brand: "Er hat den Flug gut überstanden. Das ist ja nicht ganz unproblematisch mit der Verletzung"), hatte im Weltmeister-Team vorübergehend das Ziel Viertelfinale in Frage gestellt.

"Da überlegt man schon, ob man die Ziele noch in die Tat umsetzen kann", bekannte Linksaußen Torsten Jansen und verwies darauf, dass im Verlauf des Jahres schon weitere drei angestammte Rückraumspieler ersetzt werden mussten. "Auch wenn wir gewonnen haben: Uns fehlt 'Pommes'. Der Rückraum ist das Herzstück. Dort entscheidet sich, ob man Torchancen bekommt oder nicht", erklärte der Bundestrainer und forderte: "Das Thema Pascal muss aus den Köpfen sein."

Mit Leidenschaft gegen die Verunsicherung

Der Verunsicherung setzte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) Routine, Cleverness und vor allem Leidenschaft entgegen. "Die Mannschaft hat einen tollen Charakter", lobte Torhüter Johannes Bitter, der in den letzten beiden Minuten mit zwei großartigen Paraden den Sieg festhielt.

Auch Rechtsaußen Florian Kehrmann, der gegen die starken Ägypter sein bislang bestes Turnierspiel bot, hob die Moral hervor. "Die Mannschaft ist mehr als intakt. Wir kämpfen uns durch", meinte der Lemgoer.

Olympia: Die schönsten Bilder des sechsten Tages
Die goldenen Reiter. Das deutsche Dressur-Team ist Olympiasieger
© DPA
1/22
Die goldenen Reiter. Das deutsche Dressur-Team ist Olympiasieger
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag.html
Bye bye, Beijing! James Blake besiegt Roger Federer im Viertelfinale und schickt den Schweizer nach Hause
© DPA
2/22
Bye bye, Beijing! James Blake besiegt Roger Federer im Viertelfinale und schickt den Schweizer nach Hause
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=2.html
Keine guten Aussichten für Mirko Englich im Ringen-Finale in der Klasse bis 96 kg
© Getty
3/22
Keine guten Aussichten für Mirko Englich im Ringen-Finale in der Klasse bis 96 kg
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=3.html
Gegen den Russen Aslanbek Chuschtow ist Englich chancenlos. Dennoch freut er sich über Silber
© Getty
4/22
Gegen den Russen Aslanbek Chuschtow ist Englich chancenlos. Dennoch freut er sich über Silber
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=4.html
Ara Abrahamian sorgt für einen Eklat. Nachdem der schwedische Ringer die Bronze-Medaille bekommt, legt er sie in die Ring-Mitte hin und geht
© Getty
5/22
Ara Abrahamian sorgt für einen Eklat. Nachdem der schwedische Ringer die Bronze-Medaille bekommt, legt er sie in die Ring-Mitte hin und geht
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=5.html
Schock für Julius Brinkmann und Christoph Dieckmann. Die Medaillen-Anwärter fahren nach der Vorrunde nach Hause
© DPA
6/22
Schock für Julius Brinkmann und Christoph Dieckmann. Die Medaillen-Anwärter fahren nach der Vorrunde nach Hause
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=6.html
Christine Brinker (r.) gewinnt Bronze im Skeetschießen. Gold geht an Chiara Cainero (M.), Silber an Kimberly Rhode
© Getty
7/22
Christine Brinker (r.) gewinnt Bronze im Skeetschießen. Gold geht an Chiara Cainero (M.), Silber an Kimberly Rhode
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=7.html
Brinker muss sich im Stechen den beiden Kontrahentinnen geschlagen geben
© Getty
8/22
Brinker muss sich im Stechen den beiden Kontrahentinnen geschlagen geben
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=8.html
Auf ins Achtelfinale! Sara Goller (M.) und Laura Ludwig (r.) folgen Okka Rau und Stephanie Pohl in die nächste Runde
© Getty
9/22
Auf ins Achtelfinale! Sara Goller (M.) und Laura Ludwig (r.) folgen Okka Rau und Stephanie Pohl in die nächste Runde
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=9.html
Da kommt Freude auf: Die deutschen Volleyballer besiegen Ägypten und wahren die Chance auf den Viertelfinal-Einzug
© Getty
10/22
Da kommt Freude auf: Die deutschen Volleyballer besiegen Ägypten und wahren die Chance auf den Viertelfinal-Einzug
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=10.html
Stundenlanger Regen! Tennis? Nicht möglich! Eher Wasserball oder Rudern
© DPA
11/22
Stundenlanger Regen! Tennis? Nicht möglich! Eher Wasserball oder Rudern
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=11.html
Torsten Jansen mit einem tollen Heber. Am Ende feiern die deutschen Handballer einen 25:23-Sieg gegen Ägypten
© Getty
12/22
Torsten Jansen mit einem tollen Heber. Am Ende feiern die deutschen Handballer einen 25:23-Sieg gegen Ägypten
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=12.html
Der Brite Billy Joe Saunders muss gegen den Kubaner Carlos Banteaux Suarez mächtig einstecken
© Getty
13/22
Der Brite Billy Joe Saunders muss gegen den Kubaner Carlos Banteaux Suarez mächtig einstecken
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=13.html
Fabian Hambüchen nach seinem Abgang vom Reck
© Getty
14/22
Fabian Hambüchen nach seinem Abgang vom Reck
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=14.html
Nette Pausenunterhaltung für die Zuschauer des Beachvolleyball-Turniers
© Getty
15/22
Nette Pausenunterhaltung für die Zuschauer des Beachvolleyball-Turniers
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=15.html
Aber auch die Norwegerin Ingrid Toerlen kann sich sehen lassen
© Getty
16/22
Aber auch die Norwegerin Ingrid Toerlen kann sich sehen lassen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=16.html
Der Franzose Alain Bernard freut sich über olympisches Gold
© Getty
17/22
Der Franzose Alain Bernard freut sich über olympisches Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=17.html
Und auch der Australier Brenton Rickard feiert die Silber-Medaille
© Getty
18/22
Und auch der Australier Brenton Rickard feiert die Silber-Medaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=18.html
Die chinesischen Hockey-Damen beim Aufwärmen
© Getty
19/22
Die chinesischen Hockey-Damen beim Aufwärmen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=19.html
Dann wurde es ernst. Hier für die Gao Lihua gegen die Niederländerin Maartje Paumen
© Getty
20/22
Dann wurde es ernst. Hier für die Gao Lihua gegen die Niederländerin Maartje Paumen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=20.html
Die deutschen Basketballer verlieren gegen Spanien
© Getty
21/22
Die deutschen Basketballer verlieren gegen Spanien
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=21.html
Die Chinesin Zige Liu sichert sich über 200 Meter Butterfly die Gold-Medaille
© Getty
22/22
Die Chinesin Zige Liu sichert sich über 200 Meter Butterfly die Gold-Medaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-06/Diashow-6-Tag,seite=22.html
 

Punktverlust drohte

Favoritenschreck Ägypten, der bereits Europameister Dänemark ein Remis abgerungen und Russland am Rande einer Niederlage gehabt hatte, erwies sich erst am Ende als Aufbaugegner für die kommenden Aufgaben. Denn noch vier Minuten vor Spielende drohte beim 23:23 der Verlust von mindestens einem Punkt.

"Im Spielverlauf war es nicht gut fürs Selbstvertrauen, im Nachhinein ja", gab Brand zu, "wir waren abgeklärter und diszipliniert und haben ein vernünftiges Spiel abgeliefert. Ich hoffe, dass wir auf dem Weg weitermachen."

Im Viertelfinale geht das Turnier erst richtig los

"Jetzt sind wir drin im Turnier. Wir wissen, dass wir fast im Viertelfinale sind. Dann geht das Turnier erst richtig los", meinte Bitter. Zunächst aber muss der Olympia-Zweite noch ein Spiel aus den ausstehenden beiden Begegnungen mit Russland am Samstag und Dänemark am Montag gewinnen, um sicher aus eigener Kraft in die K.o.-Runde zu kommen.

"Wir wollen gegen Russland gewinnen", verkündete Kehrmann. Und Jansen hatte dafür auch das Erfolgsrezept parat: "Unsere Chancenverwertung war ausreichend, um in Schulnoten zu sprechen. Wir müssen aber mindestens auf befriedigend kommen."


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.