Olympia

Russische Gewichtheber verzichten auf Start

SID
Dimitri Klokow zählte zu den Favoriten in der 105-Kilogramm-Klasse
© Getty

Die russischen Gewichtheber Dmitri Klokow und Chadschimurat Akkaew haben bei den Olympischen Spielen in London ihren Startverzicht verkündet.

Beide zählten zum Favoritenkreis in der 105-Kilogramm-Klasse. Laut russischem Sportministerium verzichtet Klokow aus nicht genauer spezifizierten medizinischen Gründen. Akkaew, Weltmeister von 2011, leidet den Angaben zufolge an Rückenbeschwerden.

Im russischen Gewichtheberteam ist dies nicht der erste Startverzicht. Auch die Favoritin in der 69-Kilogramm-Klasse, Oksana Sliwenko, zog unmittelbar vor Beginn der Spiele wegen einer Verletzung zurück.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung