"In Zukunft nur noch U-23-Spieler"

SID
Montag, 11.08.2008 | 12:48 Uhr
Blatter, Olympia, Peking
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
NBA
NBA Draft 2018
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Blue Jays @ Angels
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
World Cup
England -
Panama (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
MLB
Phillies @ Nationals
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
MLB
Angels @ Royals
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
NBA
NBA Awards 2018
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Rockies @ Dodgers
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Nationals @ Phillies
MLB
Red Sox @ Yankees
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Twins @ Brewers
MLB
Cardinals @ Diamondbacks
MLB
Pirates @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Nationals
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Mets @ Blue Jays
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Tigers @ Cubs
MLB
Angels @ Mariners
MLB
White Sox @ Reds

Peking - Deutschland ist kein Ersatzkandidat für die Ausrichtung der WM 2010, und dem olympischen Fußball-Turnier droht eine massive Abwertung. In Zukunft sollen ältere Profis wie Ronaldinho von Olympia ausgeschlossen werden.

"Wir wollen versuchen, dass in London 2012 nur noch U-23-Spieler dabei sind und es keine Ausnahmeregeln mit älteren Spielern mehr gibt", erklärte FIFA- Präsident Joseph Blatter in einem Interview und geht damit auf Opposition zu IOC-Präsident Jacques Rogge, der das Olympia-Turnier für alle Topstars ohne Alterbegrenzung öffnen will.

Zudem bestätigt Blatter, es gebe zwei nicht-europäische Alternativ-Gastgeber für die WM 2010: "Wir können nicht zurück nach Europa gehen." Allerdings finde die WM nur dann nicht in Südafrika statt, "wenn eine Naturkatastrophe es verhindert."

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

FIFA zum Handeln gezwungen

Mitten in der olympischen Hektik war der Chef des Fußball-Weltverbandes FIFA im 17. Stock des feudalen Regent-Hotels in der chinesischen Hauptstadt die Ruhe selbst. Noch vor einer Woche hatte der Schweizer nach den Querelen um die Abstellung von Bundesliga-Profis ein flammendes Plädoyer für die Unterstützung des olympischen Turniers gehalten und Vereine und Verbände an den olympischen Geist erinnert.

Nach der juristischen Niederlage vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS soll jetzt alles anders werden und sogar der olympische Kompromiss, nach dem drei ältere Spieler pro Team erlaubt sind, der Vergangenheit angehören.

"Meiner Ansicht nach sollten wir das Olympia-Turnier bei der heutigen Qualität der U-23-Spieler als U-23-Turnier belassen, die Abstellung dann aber zur Pflicht machen und das Gewohnheitsrecht durch einen Entschluss ersetzen", meint Blatter. Der globale Fußball- Boss will keine Konkurrenz zur WM, für die FIFA wirtschaftlich lebenswichtig.

Das CAS-Urteil der Vorwoche, nachdem die Vereine selbst die Profis im Alter von 23 oder jünger nicht für Olympia abstellen müssen, zwingt die FIFA zum Handeln. Bereits auf dem nächsten FIFA-Kongress 2009 auf den Bahamas soll alles festgezurrt werden.

Im Kalender nur Nischen vorgesehen

In den FIFA-Rahmenterminkalender wird das Olympia-Turnier aber auch in Zukunft nicht aufgenommen. "Das ist nicht möglich, weil in diesem Kalender nur die A-Länderspiele oder die Turniere der Konföderationen oder die FIFA-Turniere aufgeführt sind", sagt Blatter.

Außerdem mache es die unterschiedliche Terminierung der Olympischen Spiele, "mal im Juli, mal im August, mal im September" unmöglich, da im Kalender nur Nischen vom 15. Juni bis 30. Juli vorgesehen sind.

Rogges Wunsch, ähnlich wie im Basketball oder Eishockey alle Weltstars bei Olympia zu vereinen, wird so schnell keine Wirklichkeit. "Das können wir nicht machen. Olympia möchte alles haben, möchte die Nationalmannchaften haben, aber das können wir nicht geben", so Blatter. Das Olympische Turnier sei aber trotzdem "keine Konkurrenz für die FIFA", behauptete der 72-Jährige.

"Es war es nie, und wird es auch nie sein. Es wird nie eine zweite WM. Mit 16 Mannschaften ist das sowieso nie möglich." Im übrigen glaube er, dass "Olympia uns mehr braucht als andersrum". Schließlich werde Fußball von den Zuschauerzahlen her die Nummer eins bei Olympia sein.

"Es wird eine gute WM"

Mit gleicher Entschlossenheit verteidigt Blatter sein Bestreben, sich mit der WM in Südafrika ein Vermächtnis schaffen zu wollen.

"Es wird eine gute WM, aber es wird eine neue WM, eine neue Dimension. Es wird ein anderer Rhythmus reinkommen, eine andere Farbe", erzählt Blatter und weist jegliche Skepsis zurück: "Von der Organisation kann nichts schiefgehen." Auch der viel diskutierte Sicherheitsaspekt bereite ihm "keine schlaflosen Nächte".

"Wir sind uns bewusst, dass in Südafrika die Sicherheit ein spezifisches Problem ist, das uns beschäftigt, das aber noch mehr die südafrikanische Regierung beschäftigt", gibt er zu, "aber wir können diese Sicherheit nicht herstellen. Das ist eine Angelegenheit des Staates."

Die medialen Dauergerüchte über eine mögliche Verlegung der WM lassen ihn kalt. "Ich habe die WM in Südafrika nie in Frage gestellt, aber es hat auch nichts geschadet, dass die Medien darüber berichten, denn jetzt ist Action reingekommen in Südafrika", kommentiert Blatter verschmitzt. Dort herrsche ein anderer Rhythmus, "manchmal auch eine gewisse Genügsamkeit".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung