Olympia

Neff holt erstes Baku-Gold

SID
Neff schreibt Geschichte: Sie holte die erste Goldmedaille bei den European Games
© getty

Mountainbikerin Jolanda Neff aus der Schweiz hat die erste Goldmedaille in der Geschichte der Europaspiele gewonnen.

Bei der ersten Entscheidung im Rahmen der Premierenveranstaltung des Multisport-Events in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku verwies die Gesamtweltcupsiegerin ihre Teamkollegin Kathrin Stirnemann und die Polin Maja Wloszczowska auf die Plätze. Deutsche Mountainbiker sind in Baku nicht am Start.

Bis zum 28. Juni kämpfen bei den Europaspielen rund 6000 Athleten in 253 Entscheidungen um Medaillen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat mit 265 Athleten eine der größten Delegationen entsendet und ist in 16 der 20 ausgetragenen Sportarten vertreten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung