Olympia

Europaspiele in Baku eröffnet

SID
Spektakulär wurden die Spiele in Aserbaidschans Hauptstadt eröffnet
© getty

Am Freitagabend um 22.42 Uhr Ortszeit haben in Aserbaidschans Hauptstadt Baku die ersten Europaspiele begonnen. Staatspräsident Ilham Alijew erklärte die Wettkämpfe nach der Zeremonie für eröffnet.

An der Spitze der deutschen Mannschaft trug der frühere Turn-Weltmeister Fabian Hambüchen die Fahne ins mit 68.000 Zuschauern voll besetzte Nationalstadion.

Die Europaspiele dauern bis zum 28. Juni. In 253 Entscheidungen kämpfen rund 6000 Athleten aus allen 50 Nationalen Olympischen Komitees in Europa um Medaillen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat mit 265 Athleten eines der größten Kontingente entsendet.

Alle Entscheidungen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung