Montag, 02.03.2015

Fünfter Besuch in Aserbaidschan

EOC glaubt an Baku-Erfolg

Die Europäischen Olympischen Komitees hat keinen Zweifel, dass die Ausrichtung der European Games in Baku ein voller Erfolg wird. Ein Besuch in Aserbaidschan verstärkt diesen Eindruck.

Get Adobe Flash player

Beim fünften und letzten Besuch der EOC-Kommission in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, wurden unter anderem der European Games Park und das Shooting-Centre besichtigt.

EOC-Präsident Patrick Hickey, der einen deutlichen Fortschritt im Vergleich zu seinem letzten Besuch feststellen konnte, sagte im Anschluss an die Besichtigung: "Nach einer langen Zeit ist es uns endlich gelungen, den Olympischen Ringen den fehlenden Ring zurückzugeben - die European Games. Trotz vieler Widrigkeiten haben wir es geschafft. Es wird ein großartiges Spektakel werden.

National Stadium nahezu fertig

Auch die Fertigstellung des National Stadiums soll in Kürze erfolgen. "Die Vorbereitungen sind allesamt abgeschlossen, die Geschwindigkeit und Präzision bei den Bauarbeiten ist beeindruckend. Wir haben keine Zweifel daran, dass Baku ein exzellenter Ausrichter der European Games wird", ergänzte Spyros Capralos, Schirmherr der Koordinations-Kommission.

Die European Games werden beginnen mit einer Eröffnungszeremonie am 12.06.2015.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos darf nach ihrem Judo-Gold die Fahne bei der Abschlussfeier in Baku tragen

Judoka Trajdos Fahnenträgerin bei Schlussfeier

Dieter Domke schnappte sich in Baku Bronze im Herren-Einzel

Domke und Beck/Kattenbeck verpassen Goldchance

Chaltu Beji holte Gold über 3000m-Hindernis - jetzt droht ihr eine Sperre wegen Doping

Leichtathletin aus Aserbaidschan gedopt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.