Olympia

Tokio 2020: Budget unter 17 Milliarden

SID
Das Budget der Olympischen Spiele in Tokio 2020 soll unter 17 Milliarden Dollar liegen

Das Budget für die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020 soll bei unter 17 Milliarden Dollar liegen. Dies gab das Organisationskomitee bekannt. Zuletzt hatte es Befürchtungen gegeben, dass die Ausgaben die Grenze von 30 Milliarden Dollar (28,2 Milliarden Euro) überschreiten könnten, dies wäre das Vierfache der ursprünglichen Kalkulation gewesen.

Toshiro Muto, OK-Geschäftsführer der Spiele in Japan, rechnet derzeit mit Kosten zwischen umgerechnet 13 und 14,7 Milliarden Euro.

Zuletzt war die erwartete Budgetsumme unter anderem wegen des Sportstättenbaus immer mehr angestiegen, deshalb wurden drastischen Kürzungen vorgenommen.

"Wir sind mit den Fortschritten zufrieden", sagte John Coates, Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees, in einer Videoschalte: "Ich glaube, wir können gemeinsam noch mehr Einsparungsmöglichkeiten finden."

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung