Bachs Gipfel prüft Olympia-Aus

SID
Montag, 20.06.2016 | 13:42 Uhr
IOC-Präsident Thomas Bach hat für Dienstag den Olympischen Gipfel einberufen
© getty
Advertisement
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der russische Sport muss 45 Tage vor dem Start der Olympischen Spiele in Rio den nächsten Schlag befürchten. Der Olympische Gipfel (Olympic Summit) berät am Dienstag am Sitz des IOC in Lausanne über das Olympia-Aus ganzer Nationen.

Beschlussfähig sind die hochrangigen Funktionäre aus aller Welt zwar nicht, doch könnten Rio-Sperren durchaus vorbereitet werden.

IOC-Präsident Thomas Bach versammelt beim Gipfel Vertreter der internationalen Fachverbände sowie der NOK's am Genfer See. Das Thema liegt auf der Hand: Nach der Sperre für die russische Leichtathleten soll die Legitimität weiterer Kollektivstrafen noch für die Olympischen Sommerspiele in Rio (5. bis 21. August) geprüft werden.

Vor allem Russland ist in Not. In den vergangenen Tagen richtete sich die internationale Stimmung immer mehr gegen das Riesenreich und seine in großen Teilen nachgewiesene Doping-Kultur. Das größte Land der Erde habe nicht nur ein Problem mit der Leichtathletik, "sondern mit der gesamten Sportorganisation des Landes", sagte Präsident Clemens Prokop vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV).

Auch Doping-Ermittler Rune Andersen, dessen Report die Grundlage für die Fortsetzung der Sperre gegen Russlands Leichtathleten bildet, stärkte die Anti-Russland-Front. "Wenn es in einem Land ein System gibt, wie es sich in der Leichtathletik zeigt, wie sollen wir glauben, dass der Rest des Sports sauber ist", sagte der Norweger der FAZ.

Auch Spanien, Kenia und Kroatien bangen

Doch nicht allein Russland könnte der Bannstrahl treffen. Auch Kenia, Spanien und Mexiko wurden zuletzt für "non compliant" - also nicht regelkonform im Sinne der Vorschriften der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) - erklärt. Fristen zur Einleitung von Reformen wurden nicht eingehalten. Genau mit diesen Ländern will sich der Gipfel beschäftigen und mögliche Vorlagen für Ausschlüsse geben.

Kenia steht dabei besonders im Fokus. Die WADA hatte das ostafrikanische Land wegen Doping-Verstößen am 13. Mai als non compliant bezeichnet. Zudem sind derzeit drei Top-Funktionäre des nationalen Leichtathletik-Verbandes AK suspendiert. Ende Mai präsentierte Kenia zwar ein verändertes Anti-Doping-Gesetz, doch fraglich blieb, ob damit genug getan wurde.

Russland wehrt sich indes mit Händen und Füßen, doch der gute Draht zwischen Staatschef Wladimir Putin und IOC-Präsident Thomas Bach scheint nicht mehr zu glühen. Auch der angekündigte Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen der IAAF-Entscheidung verspricht kaum Aussicht auf Erfolg. Der CAS hatte erst kürzlich eine Entscheidung des Gewichtheber-Weltverbandes bestätigt, wonach bulgarische Athleten wegen Doping-Verstößen nicht in Rio starten dürfen.

Kollektivstrafe juristisch schwierig

Fraglich ist aber weiterhin aus juristischer Sicht, ob Kollektivstrafen gegen Verbände und Nationen ausgesprochen werden können, wenn nachweislich nur ein Teil der Betroffenen gedopt war. Einzelne, möglicherweise unschuldige Athleten, könnten Schadenersatz einklagen. Genau in dieser Frage soll der Gipfel in Lausanne Klärung bringen.

Eng wird es für den gesamten russischen Sport, wenn sich die Behauptungen von Whistleblower Gregori Rodtschenkow bewahrheiten, wonach es bei den Winterspielen 2014 im russischen Sotschi Manipulationen von Doping-Proben gegeben haben soll. Mehrere Dutzend russischer Athleten seien, behauptete der frühere Leiet des Moskauer Anti-Doping-Labors, gedopt in die Wettkämpfe am Schwarzen Meer gegangen. Klarheit gibt es in dieser Frage am 15. Juli, wenn der WADA-Report dazu vorliegt.

"Wenn sein Report irgendwelche Verstöße zeigt, dann wird ein Präzedenzfall möglich, um unseren kollektiven Einsatz für einen sauberen Sport zu demonstrieren", sagt WADA-Präsident Craig Reedie ungewohnt deutlich und drohte Russland erstmals mit Konsequenzen. Längst weiß auch der WADA-Chef, was bei der Russland-Frage auf dem Spiel steht: "Die Welt wird das verfolgen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung