Freitag, 08.04.2016

Nach Plagiat-Skandal

Tokio stellt neue Logos für 2020 vor

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2020 in Tokio haben am Freitag vier neue Logos vorgestellt. Nach dem Plagiat-Skandal um das ursprüngliche Tokio-Emblem im August 2015 waren beinahe 15.000 neue Vorschläge eingereicht worden.

Die neuen Logos wurden am Freitag vorgestellt
© getty
Die neuen Logos wurden am Freitag vorgestellt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Identitäten der vier Finalisten gaben die Organisatoren nicht bekannt. Der Gewinner soll am 25. April verkündet werden.

Das Organisationskomitee hatte am 1. September 2015 entschieden, das umstrittene erste Logo zurückzuziehen.

Der Entwurf des Japaners Kenjiro Sano wies Ähnlichkeiten mit dem Logo des belgischen Theaters von Lüttich auf. Die Plagiatsvorwürfe wurde später fallen gelassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mario Andrade, Sprecher des Organisationskomitees, sichert Ersatz zu für die beschädigten Medaillen

Medaillen aus Rio fallen auseinander

Präsident des Organisationskomitees Lee Hee Beom hofft auf eine Teilnahme der NHL-Stars in Pyeongchang

Weiter Hoffnung auf die NHL-Stars

Olympia-Silbermedallien Gewinner Chris Creveling wurde gesperrt

Shorttrack: Olympiazweiter wegen Dopings vier Jahre gesperrt


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.