Olympia

Süd-Sudan wird Olympia-Teilnehmer

SID
Der Süd-Sudan ist das neueste Mitglied des IOC
© getty

Der Süd-Sudan wird das 206. Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und darf somit Athleten zu den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro entsenden.

Das entschied die IOC-Exekutive dem Branchendienst "inside the games" zufolge am Dienstag in Vorbereitung der IOC-Session ab Freitag in Kuala Lumpur.

Der Süd-Sudan hatte 2011 seine Unabhängigkeit vom Sudan erklärt. Der südsudanesische Marathonläufer Guor Marial war bei den Sommerspielen in London 2012 noch als unabhängiger Teilnehmer unter der olympischen Flagge gestartet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung