IOC-Boss Bach verbreitet Optimismus

SID
Mittwoch, 29.07.2015 | 12:53 Uhr
Thomas Bach war mit der Kampagne Bostons nicht zufrieden
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Am Freitag wird Thomas Bach erstmals den Gastgeber Olympischer Spiele bekannt geben. Zuvor zeigte sich der deutsche IOC-Präsident von seiner Agenda 2020 überzeugt.

Thomas Bach verbreitete Optimismus. Das Aus von Boston oder die Diskussion um die umstrittenen Olympiabewerber Almaty und Peking: Der deutsche IOC-Präsident ließ sich nach der Sitzung des Exekutivkomitees in Kuala Lumpur trotz der aktuellen Probleme keine schlechte Laune anmerken.

"Das IOC ist nicht beunruhigt. Es hat sich für uns nichts geändert", sagte Bach auf die Frage, ob er nach dem Rückzug Bostons frustriert sei, dass sein durch die Agenda 2020 ausgesendetes Signal nicht gehört wurde: "Wir haben eine Zusage des Nationalen Olympischen Komitees der USA. Wir sind sicher, dass es einen Bewerber aus den USA geben wird."

Zudem beweise das große Interesse an den Sommerspielen 2024, dass es in weiten Teilen seiner Ende Dezember verabschiedeten Reform große Fortschritte gegeben habe. "Die Umsetzung erfolgt schneller, als ich es erwartet hätte. Die Rückmeldungen sind sehr positiv", sagte der 61-Jährige, der allerdings auch nicht mit Kritik an der Kampagne Bostons sparte: "Von außen betrachtet wurde es irgendwann sehr unübersichtlich. Irgendwann habe ich aufgehört, es im Detail zu verfolgen."

Nur zwei Bewerber für 2022

Im vergangenen Dezember hatte Bach mit der Agenda 2020 sein wichtigstes Projekt auf den Weg gebracht. Ziel des 40-Punkte-Plans ist es, die olympische Bewegung zukunftsfähiger zu machen. So sollen unter anderem Bewerbungen um Olympische Spiele einfacher und kostengünstiger werden und damit auch wieder mehr Kandidaten anlocken. Dennoch zog der Hamburger Konkurrent Boston wegen mangelnder Unterstützung in der Bevölkerung seine Kandidatur für die Sommerspiele 2024 am Montag zurück.

Dabei soll sich ein Szenario wie am kommenden Freitag nicht wiederholen. Lediglich Peking und Almaty bewerben sich um die Winterspiele 2022. Eine ganze Reihe von potenziellen Bewerbern, darunter auch München, hatten eine Kandidatur zumeist aus Kostengründen verworfen oder waren an der Ablehnung der Bürger gescheitert.

Sowohl Peking als auch Almaty werden wegen Menschenrechtsverletzungen stark kritisiert. Beide Kandidaten, so Bach, hätten allerdings entsprechende Zusicherungen gegeben, obwohl ihre Wahl noch nicht unter die Agenda 2020 falle. In dieser war auch eine Verschärfung der Anti-Diskriminierungs-Regeln beschlossen worden. Zudem wird erstmals der sogenannte "Host City Contract", der Vertrag zwischen dem Gastgeber und dem IOC, veröffentlicht. Auch dies hatten Olympiakritiker immer wieder gefordert.

Wasserprobleme in Rio

Unterstützung vonseiten des IOC erhielten auch Rio de Janeiro und Tokio, die Gastgeber der Sommerspiele 2016 und 2020. In Rio seien große Fortschritte erkennbar - obwohl weiterhin keine Zeit zu verlieren sei und die Wasserverschmutzung im Segel- und Windsurfrevier weiter Anlass zur Sorge geben. "Es geht um die Sicherheit und die Gesundheit der Athleten", sagte Bach.

In den großen Diskussionen in Japan um die ausufernden Kosten beim Bau des Olympiastadions stärkte Bach den Organisatoren den Rücken. "Das IOC respektiert den Fakt, dass die Kosten für Bauprojekte in Japan in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sind", sagte Bach. Dort hat man den ursprünglich bis zu zwei Milliarden Euro teuren Plan verworfen und die Konstruktion neu ausgeschrieben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung