Mittwoch, 25.02.2015

IOC-Vize Craig Reedie nach Erfahrungen mit London

"Besser, die Hauptstadt zu nehmen"

Die Olympiabewerbung Berlins hat im internen Wettstreit mit Hamburg Rückenwind aus dem Internationalen Olympischen Komittee (IOC) erhalten.

IOC-Vize Craig Reedie würde Olympia lieber in Berlin, als in Hamburg sehen
© getty
IOC-Vize Craig Reedie würde Olympia lieber in Berlin, als in Hamburg sehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Das ist die Entscheidung des DOSB", sagte IOC-Vizepräsident Craig Reedie zwar im Interview mit der "Sport Bild", er ergänzte aber: "Die Erfahrung in Großbritannien hat uns gelehrt, dass es besser ist, die Hauptstadt zu nehmen und keinen Wettbewerb um die Bewerberstadt abzuhalten. Das vereinigte bei uns das Land."

Zudem gab Reedie den Rat, nicht schon im Vorfeld ein Scheitern und eine erneute Bewerbung 2028 einzuplanen. "Eine der Grundregeln ist: Gebe niemandem die Gelegenheit, nicht für dich abzustimmen. Man muss 101 Prozent für 2024 geben."

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Serena Williams unterstützt die Bewerbung von Los Angeles für Olympia 2024

Serena Williams in Athleten-Kommission für L.A.

Paris kämpft gegen LA um die Ausrichtung der olympischen Spiele

Paris 2024: Macron versichert Unterstützung

Los Angeles will 2024 die olympischen Sommerspiele austragen

LA will weiterhin nicht bis 2028 warten


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.