Dienstag, 06.01.2015

Offiziell eingereicht

Peking: Bewerbung für Olympia 2022

Peking hat am Dienstag offiziell seine Bewerbung für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022 beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingereicht. IOC-Sportdirektor Christophe Dubi nahm die Unterlagen entgegen.

Peking hat die Unterlagen für die Bewerbung um Olympia 2022 offiziell eingereicht
© getty
Peking hat die Unterlagen für die Bewerbung um Olympia 2022 offiziell eingereicht

"Wir haben eine Bewerbung vorgelegt, die bereits die Reformvorschläge von IOC-Präsident Thomas Bach zur Agenda 2020 berücksichtigt", sagte Wang Anshun, Präsident des Pekinger Bewerbungskomitees und Bürgermeister der Stadt, die 2008 bereits die Olympischen Sommerspiele ausgerichtet hat. Bach hatte mit seiner Agenda 2020 mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Kostenersparnis für den Bewerbungsprozess durchgesetzt.

Peking und Almaty sind die einzig verbliebenen Städte im Rennen um die übernächsten Winterspiele. Zuvor hatten sich München, die Region Graubünden, Stockholm, Krakau und auch Oslo zurückgezogen, weil die Unterstützung im Lande fehlte.

2022 werden zum dritten Mal in Folge Olympische Spiele in Asien stattfinden, nachdem Pyeongchang und Tokio den Zuschlag für 2018 bzw. 2020 erhalten haben. Die Entscheidung zwischen Peking, das derzeit als leichter Favorit gilt, und Almaty fällt auf der IOC-Session am 31. Juli dieses Jahres in Kuala Lumpur.

Das könnte Sie auch interessieren
Los Angeles war beretis 1984 Ausrichter der Olympischen Spiele

L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Das Golfturnier kann doch im Kasumigaseki Country Club stattfinden

Tokio: Golfklub gibt dem Druck des IOC nach

Thomas Bach ist für Neuerungen offen

Bach öffnet Tür für Doppelvergabe


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.