Dienstag, 04.11.2014

Olympische Spiele 2018

Yuna Botschafterin für Pyeongchang

Die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin und Vancouver-Olympiasiegerin Kim Yuna ist zur Ehrenbotschafterin für die Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang ernannt worden.

Kim Yuna gewann in Sotschi die Silbermedaille
© getty
Kim Yuna gewann in Sotschi die Silbermedaille

Das gaben die Organisatoren am Dienstag bekannt. Die 24 Jahre alte Südkoreanerin hatte ihre Laufbahn nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Spielen von Sotschi beendet.

"Ich erinnere mich noch ganz genau an den Moment, als Pyeongchang den Zuschlag für die Spiele bekam", sagte die zweimalige Weltmeisterin Yuna: "Als Ehrenbotschafterin werde ich mein Bestes tun, um das öffentliche Interesse am Wintersport zu steigern."

Das könnte Sie auch interessieren
Der IOC sieht den Plan der Doppelvergabe momentan als nicht umsetzbar

IOC begegnet Doppelvergabe skeptisch

Fabian Hambüchen wettert gegen die Pläne des DOSB

Hambüchen über DOSB-Pläne: "Der größte Scheiß"

2018 steigen die Winterspiele in Pyeongchang

IOC lädt NOKs nach Pyeongchang ein - auch das russische


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.