Freitag, 24.01.2014

Olympia 2016 in Rio de Janeiro

Etat beträgt rund 2,13 Millarden Euro

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro planen für das Großereignis mit einem Etat in Höhe von umgerechnet rund 2,13 Milliarden Euro. Das teilten das OK am Donnerstag mit.

Thomas Bach ist seit September 2013 Präsident des IOC
© getty
Thomas Bach ist seit September 2013 Präsident des IOC

Die Summe setzt sich unter anderem aus Quellen aus dem privaten Sektor, Sponsoren, Ticketverkäufen, Lizenzgebühren und Zuschüssen durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) zusammen.

Zuletzt hatte IOC-Präsident Thomas Bach die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gelobt. In den vergangenen Monaten habe es "große Fortschritte" gegeben, sagte Bach in der Hauptstadt Brasilia: "Das Organisationskomitee hat sehr gut gearbeitet und Präsidentin Rousseff weiß, dass die Zeit ein wichtiger Faktor ist."

Bei den XXXI. Olympischen Spielen werden rund 10.500 Teilnehmer aus 204 Nationen erwartet.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.