Dienstag, 19.11.2013

Olympischer Orden für Xi Jinping

Bach verleiht Staatspräsident Orden

Thomas Bach hat am Dienstag in Peking Chinas neuem Staatspräsidenten Xi Jinping den Olympischen Orden verliehen.

Thomas Bach ist seit diesem Jahr neuer IOC-Präsident
© getty
Thomas Bach ist seit diesem Jahr neuer IOC-Präsident

Der 60-Jährige wurde vom neuen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees "für seine Verdienste um Olympia und den Weltsport" ausgezeichnet.

Xi war als chinesischer Vizepräsident erfolgreich für die Olympiavorbereitung von Peking 2008 zuständig gewesen. Im März wurde er zum Nachfolger von Staats- und Parteichef Hu Jintao gewählt. Xi würdigte beim Empfang Bachs in Peking die positive Rolle des IOC bei der Entwicklung des Sports sowie der Förderung des Friedens in der Welt.

Beide diskutierten auch Chinas Bewerbung um die Winterspiele 2022 mit Peking und dem 200 km nördlich gelegenen Zhangjiakou. Als Außenseiter gelten dabei auch Almaty/Kasachstan, Krakau/Polen und Lwiw/Ukraine, favorisiert sind Oslo/Norwegen und Stockholm/Schweden.

China ist 2014 mit Nanjing auch Gastgeber der zweiten olympischen Jugend-Sommerspiele.

Das könnte Sie auch interessieren
2018 steigen die Winterspiele in Pyeongchang

IOC lädt NOKs nach Pyeongchang ein - auch das russische

Clemens Prokop ist von der Abschaffung des Medaillenkorridors angetan

Zustimmung für Medaillenkorridor-Abschaffung

Dem zuständigen Golfklub für das olympische Turnier 2020 wird Diskriminierung gegen Frauen vorgeworfen

Tokio 2020: Golfwettbwerb droht Verlegung


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.