Olympia

Rekordverdächtige Hotelpreise in London

SID
Übernachtungen in London, zum Beispiel im Corinthia in Whitehall, werden im Sommer nicht gerade billig
© Getty

Olympiatouristen müssen sich in London auf Rekord-Preise gefasst machen. Im Zeitraum der Olympischen Spiele vom 27. Juli bis 12. August bezahlen Reisende für eine Hotelübernachtung im Umkreis des Olympiaparks bis zu 439 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum.

Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet mindestens 265 Euro. Das ergab eine Auswertung des unabhängigen Vergleichsportals "check.de".

Demnach finden Touristen im Zentrum Londons mehr und etwas günstigere Unterkünfte. Hier sind vier Monate vor den Spielen noch 119 Hotels verfügbar. Die günstigste Übernachtung kostet dort allerdings auch bereits 192 Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung