Olympia

DOSB mit neuem Arbeitsprogramm

SID
DOSB-Präsident Thomas Bach will den Athleten bestmögliche Bedingungen bieten
© Getty

Unter dem Motto "Zukunft gewinnen" hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sein neues Arbeitsprogramm für die Legislaturperiode bis 2014 vorgestellt.

Unter dem Motto "Zukunft gewinnen" hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sein neues Arbeitsprogramm für die Legislaturperiode bis 2014 vorgestellt. "Ziel dieses Programms ist es, die Bedeutung des Sports in allen Lebensbereichen zu stärken", sagte DOSB-Präsident Thomas Bach.

Neben der Förderung des Breiten- und Freizeitsports möchte der Dachverband des organisierten Sports in Deutschland im Leistungsbereich die Spitzenposition halten und den Sportlern ideale Bedingungen bieten.

"Ziel ist es, für die Athleten Bedingungen zu schaffen, die es ihnen erlauben, sowohl sportliche Spitzenleistungen mit ausschließlich fairen Mitteln zu erbringen als auch sich in Ausbildung und Beruf weiterzuentwickeln", betonte Bach.

Alles zu Olympia 2018 in München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung