Dienstag, 17.08.2010

Olympia

Biathlon-Exoten aus Kenia wollen zu Olympia

Drei ehemalige Leichtathleten aus Kenia wollen Biathlon-Geschichte schreiben: Eliyah Kiptoo, Titus Rotich und Enok Lagat wollen für ihr Land bei Olympia 2014 in Sotschi starten.

Drei Biathlon-Exoten aus Kenia wollen bei Olympia 2014 starten
© sid
Drei Biathlon-Exoten aus Kenia wollen bei Olympia 2014 starten

Die Schnee-Leoparden kommen: Drei Biathlon-Exoten aus Kenia träumen von einem Start bei den Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi.

Die ehemaligen Leichtathleten Eliyah Kiptoo, Titus Rotich und Enok Lagat, die vom deutschen Trainer Klaus Bergmann betreut und finanziell unterstützt werden, sind seit dem vergangenen Dezember begeisterte Wintersportler.

Damals sahen sie in Thüringen das erst Mal Schnee und standen auf Ski.

Trio trainiert in Oberhof

Im Rahmen des 2. Biathlon-Cross-Sommercups Anfang August im slowakischen Osrblie feierte das Trio, das in Suhl wohnt und in Oberhof trainiert, seine mit Spannung erwartete Premiere.

Bei ihrem ersten internationalen Wettkampf waren die Exoten aus Afrika, die erwartungsgemäß durch gute Laufleistungen und schlechte Schießeinlagen auffielen, die Attraktion bei Zuschauern und Athleten.

"Die Leute in Kenia wissen nicht, was Biathlon ist"

"Ich mag sowohl das Laufen wie das Schießen und genieße den Schnee. Mit dem Biathlon habe ich begonnen, weil ich etwas Neues probieren wollte. Die Leute in Kenia wissen nicht was Biathlon ist, denn sie kennen keinen Schnee", sagte Rotich.

Sein Landsmann Lagat ergänzte: "Wir sind stolz, dass wir unser Land im Ausland repräsentieren können, und wir möchten es gut machen."

Start im IBU Cup

Nach dem Plan ihres Trainers Bergmann sollen die Gazellen in der Winter-Saison 2011/2012 im IBU Cup starten. Das große Ziel ist die Teilnahme an dem Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi.

Laut Bergmann müssen die Athleten allerdings bis Dezember 2011 "auf Skiern und am Schießstand noch viel lernen", um wirklich konkurrenzfähig zu sein.

Loch und Henkel werben für München 2018

Bilder des Tages: 17. August
Die Utah Jazz haben ein neues Logo und neue Jerseys. Hier stellt Neuzugang Al Jefferson vor hunderten Menschen das neue Auswärtstrikot vor
© Getty
1/6
Die Utah Jazz haben ein neues Logo und neue Jerseys. Hier stellt Neuzugang Al Jefferson vor hunderten Menschen das neue Auswärtstrikot vor
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions.html
Die Rugby-Trainingseinheit von Melbourne Storm fand vor malerischer Kulisse statt. Links ziehen aber ganz schön dunkle Wolken auf
© Getty
2/6
Die Rugby-Trainingseinheit von Melbourne Storm fand vor malerischer Kulisse statt. Links ziehen aber ganz schön dunkle Wolken auf
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions,seite=2.html
Ab zur Wahl! Weil die Rugby-Spieler der Brisbane Lions zu einem Auswärtsspiel nach Melbourne reisen, dürfen sie die Wahlzettel in ihrem Bundesstaat vorher abgeben
© Getty
3/6
Ab zur Wahl! Weil die Rugby-Spieler der Brisbane Lions zu einem Auswärtsspiel nach Melbourne reisen, dürfen sie die Wahlzettel in ihrem Bundesstaat vorher abgeben
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions,seite=3.html
Da steht aber einer ganz besonders hinter seinem Team. Genutzt hat es wenig - in der NFL-Preseason verloren die New York Jets gegen die Giants mit 16:31
© Getty
4/6
Da steht aber einer ganz besonders hinter seinem Team. Genutzt hat es wenig - in der NFL-Preseason verloren die New York Jets gegen die Giants mit 16:31
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions,seite=4.html
Da verschluckt Carlos Guillen (oben) von den Detroit Tiger doch fast seine Kette. Seine Tigers schlugen in der MLB die New York Yankees am Ende mit 3:1
© Getty
5/6
Da verschluckt Carlos Guillen (oben) von den Detroit Tiger doch fast seine Kette. Seine Tigers schlugen in der MLB die New York Yankees am Ende mit 3:1
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions,seite=5.html
Am ersten Tag der Western & Southern Financial Group Masters in Cincinnati traf Thomas Bellucci auf Benjamin Becker. Was macht da eigentlich seine rechte Hand?
© Getty
6/6
Am ersten Tag der Western & Southern Financial Group Masters in Cincinnati traf Thomas Bellucci auf Benjamin Becker. Was macht da eigentlich seine rechte Hand?
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1708/utah-jazz-al-jefferson-new-york-jets-giants-benjamin-becker-thomas-bellucci-brisbane-lions,seite=6.html
 

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.