Bach bleibt IOC-Vize

SID
Freitag, 12.02.2010 | 21:31 Uhr
Thomas Bach (l.) gilt als Favorit für die Nachfolge von IOC-Präsident Jacques Rogge (r.)
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Thomas Bach bleibt Vizepräsidenten des IOC. Mit großer Mehrheit ist der 56-Jährige zum dritten Mal wiedergewählt worden. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Für Thomas Bach scheint der Weg frei zum Gipfel des Olymp. Der 56 Jahre alte Wirtschaftsanwalt wurde am Freitag durch die 122. IOC-Session in Vancouver zum dritten Mal seit dem Jahr 2000 zum Vizepräsidenten des Internationalen Olympischen Komitees gewählt.

"Ich bin überwältigt von diesem Ausdruck des Vertrauens und der Freundschaft, die dieser so breiten Zustimmung", sagte Bach nach seiner Wahl, bei der er 80 "Ja"- und 14 "Nein"-Stimmen erhielt. Er war erstmals ohne Gegenkandidat. "Die 14 Gegenstimmen sind Ausdruck einer demokratischen Wahl", so Bach.

Der Fecht-Olympiasieger von Montreal 1976 gilt mit Blick auf die 125. IOC-Session 2013 in Buenos Aires als Favorit auf die Nachfolge von Präsident Jacques Rogge. "Bach ist der Einzige, der momentan Chancen hat, sonst zeichnet sich noch niemand ab", sagte das deutsche IOC-Mitglied Walther Tröger.

Bach selbst wiegelte ab, meinte aber: "Es würde mich ehren, ich wäre gerührt, wenn ich der einzige Kandidat wäre. Aber für 2013 ist die heutige Wahl keine reale Grundlage."

Bach: "Frage nach Präsidentschaft stellt sich jetzt nicht."

"Ich freue mich, dass es erstmals keine Kampfabstimmung gab. Denn ich habe heiße Wahlgänge erlebt", meinte Bach, der die Frage nach der Präsidentschaft negiert. "Sie stellt sich jetzt nicht. Das wird man sehen, wenn die Zeit reif ist", sagt Thomas Bach, der beim Thema Rogge allerdings gern einräumt: "Unsere Philosophie von Sport und Aufgabe im IOC ist praktisch deckungsgleich."

Thomas Bach ist so erfolgreich, weil er die Klaviatur der Diplomatie virtuos beherrscht, als Pragmatiker fast nie taktische Fehler macht. So stieg er schnell auf nach der Wahl in die IOC-Exekutive (1996), heute 15-köpfiges Führungsgremium. 2000 in Sydney wurde er bei vier Mitbewerbern erstmals zum IOC-Vize gewählt.

Den Statuten gemäß kehrte er 2004 für zwei Jahre in die Exekutive zurück. 2006 in Turin hatte er beim Comeback als Vize noch einen Gegenkandidaten, diesmal bot ihm niemand die Stirn. Bach leitet heute die "Juristische Kommission" und die Kommission "Sport und Recht" im IOC.

Er ist zudem Vorsitzender der Disziplinarkommission, die vor allem im Fall von Dopingaffären bei Olympia auf den Plan gerufen wird. Neben ihm sind auch der Italiener Mario Pescante, der Chinese Yu Zaiqing und Ser Miang Ng (Singapur) IOC-Vize.

"Ich tue gerne, was ich tue"

Keine Frage: Bach, starker Motor der deutschen Bewerbung um Winter-Olympia 2018, ist jetzt im IOC schon mächtiger, als es zwei Landsleute als Vizepräsidenten jemals waren: der charismatische, 1996 verstorbene Willi Daume (1972-76) und Berthold Beitz (1984-88). Und er füllt seine Rolle ähnlich kompetent und unaufgeregt aus wie Walther Tröger einst als IOC-Sportdirektor (1983-90).

"Ich tue gern, was ich tue", sagt Bach, auch wenn er in seinem zweiten großen Amt viel mehr Zeitaufwand hat als erwartet. Im Sommer will der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) entscheiden, ob er sich am 4. Dezember um eine zweite Amtszeit bewirbt.

"Es muss geklärt sein, ob mich die Mitglieder wieder wollen. Und es ist für mich auch eine Frage des zeitlichen Engagements und des Arbeitsprogramms."

Thomas Bach ohne Gegenkandidaten bei der Wahl

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung