Ude: Chancen für München 2018 steigen

SID
Samstag, 03.10.2009 | 13:36 Uhr
Christian Ude ist seit 1993 Oberbürgermeister von München
© Getty

Der Bewerbung Münchens für die Olympischen Spiele 2018 räumt Oberbürgermeister Christian Ude gute Chancen ein: "Wir haben jetzt alle Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss."

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude sieht durch die Vergabe der Olympischen Sommerspiele 2016 nach Rio de Janeiro gestiegene Chancen für die Bewerbung der bayerischen Landeshauptstadt um die Winterspiele 2018.

"Wir haben jetzt alle Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss", sagte der SPD-Politiker in einer Pressemitteilung und gratulierte der brasilianischen Metropole. Rio hatte sich am Freitag auf der 121. Session des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Kopenhagen gegen Madrid, Tokio und Chicago durchgesetzt.

München punktet in dem Bereich Ökologie

Ude erklärte: "Ich bin sicher, dass wir mit unserem Konzept, das vor allem in punkto Ökologie und Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzen wird, mit unserem reichhaltigen Angebot für ein kulturelles Rahmenprogramm, mit den großen Kapazitäten bei Hotellerie und Gastronomie und nicht zuletzt mit unserem äußerst sportbegeisterten Publikum bestens aufgestellt sind."

München will die erste Stadt werden, die nach Sommerspielen (1972) auch Winterspiele ausrichtet. Bisher stehen Annecy in Frankreich und Pyeongchang in Südkorea als Konkurrenten fest.

Außerdem will China eine Stadt ins Rennen schicken. Bis 15. Oktober müssen die Bewerbungen beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) angemeldet werden.

Bach sieht Rio als Schritt in die richtige Richtung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung