Olympia

2500 Dopingkontrollen in Vancouver geplant

SID
Im Whistler Olympic Park finden Skispringen, Biathlon, Nordische Kombination und Langlauf statt
© Getty

Bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 sollen insgesamt 2500 Dopingkontrollen durchgeführt werden. Die Ergebnisse sollen spätestens nach 72 Stunden vorliegen.

2500 Dopingkontrollen sollen bei den Olympischen Winterspielen 2010 und den anschließenden Winter-Paralympics in Vancouver durchgeführt werden. Die Anzahl bedeutet nahezu eine Verdopplung der Kontrollen gegenüber den Spielen 2006 in Turin.

Den Umfang der Kontrollen teilte Christiane Ayotte vom Nationalen Institut für wissenschftliche Forschungen aus Quebec bei der Eröffnung des 15,8 Millionen Dollar teuren Kontrolllabors am Rande der olympischen Eisschnelllauf-Bahn in Richmond mit.

Ayotte kündigte an, dass die Ergebnisse der bei den Spielen genommenen Blut- und Urinproben auch in schwierigen Fällen spätestens nach 72 Stunden vorliegen sollen.

Olympische Flamme wird heute entzündet

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung