Olympia

Nadal steht im Finale

SID
Freitag, 15.08.2008 | 18:57 Uhr
Olympia, Peking, Tennis, Nadal
© Getty

Peking - Olympia-Debütant Rafael Nadal hat Roger Federer auch beim Tennisturnier in Peking den Rang abgelaufen und greift im Endspiel gegen Fernando Gonzalez nach der Goldmedaille.

Der French-Open- und Wimbledon-Gewinner aus Spanien besiegte im Duell der bisherigen Kronprinzen Novak Djokovic aus Serbien.

Beim 6:4, 1:6, 6:4 setzte Nadal gegen den Bezwinger von Rainer Schüttler seine "unglaubliche Saison" trotz eines Durchhängers im zweiten Satz erfolgreich fort.

Nadal nun gegen Gonzalez

Der an Nummer drei gesetzte Djokovic spielt im Kampf um Bronze gegen James Blake.

Der Amerikaner machte zwar die Gold-Hoffnungen Federers bei dessen dritten Olympischen Spielen zunichte, unterlag dann aber im Halbfinale dem Chilenen Gonzalez mit 6:4, 5:7, 9:11.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier

Gonzalez hatte in Athen vor vier Jahren im Einzel Bronze und im Doppel mit seinem Landsmann und Olympiasieger Nicolas Massu Gold im Marathon-Finale gegen Schüttler/Nicolas Kiefer geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung