Sonntag, 24.08.2008

Olympia

Weniger Medaillen, aber mehr Gold als in Athen

Peking - Der Absturz wurde verhindert, die Probleme bleiben: Noch vor dem Erlöschen der olympischen Flamme im Nationalstadion in Peking strotzten die Verantwortlichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) bei der Bilanz-Pressekonferenz vor Zufriedenheit.

An die Mindestvorgabe, wie in Athen 49 Mal Edelmetall zu holen, erinnerte niemand mehr. Stattdessen wurde auf die 16 goldenen der insgesamt 41 Medaillen verwiesen und darauf, dass Deutschland in der Nationenwertung sich um einen Platz auf Rang fünf vorgeschoben hat.

Doch bei aller positiven Interpretation der Peking-Ergebnisse wissen auch die DOSB-Funktionäre, dass die Diskussion um den Leistungssport in Deutschland gerade erst begonnen hat.

Immer weniger deutsche Medaillen

Seit 1992 geht die Zahl der olympischen Medaillen für deutsche Sportlerinnen und Sportler zurück. Dennoch stellte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper fest: "Die Gesamtbilanz unseres Auftretens in Peking und unseres sportlichen Ergebnisses ist mehr als zufriedenstellend. Wir haben unsere Ziele erreicht. Wir haben den Abwärtstrend gestoppt."

Auch DOSB-Präsident Thomas Bach zog ein "sehr positives Fazit". Sportdirektor Bernhard Schwank kam zu dem Schluss: "Wir haben des Ergebnis von Athen nicht nur bestätigt, sondern sogar übertroffen."Dies sei eine gute Basis für London 2012. Auch dann will sich der DOSB unter die ersten Fünf einreihen. Doch das wird schwer.

USA und China sind enteilt

Die internationale Konkurrenz wird immer härter. Die dominierenden Sportnationen China und USA sind enteilt, dahinter geht es eng zu: In Peking gingen die Medaillen an 87 Länder, in Athen waren es nur 74. Immer mehr Nationen investieren in den Spitzensport, weil sie ihn als Chance zur positiven Selbstdarstellung nutzen.

"Es wird hier sehr deutlich, dass so viele Ressourcen in den Leistungssport fließen wie nie zuvor", meinte Bach. Dieser Trend der wesentlich höheren Investitionen in anderen Ländern und die "dramatisch verschärfte Konkurrenzsituation" müssen bei der Analyse der Spiele und der Zukunftsplanung berücksichtigt werden.

Olympia: Die schönsten Bilder des 16. Tages
Tag 16: Dann war alles vorbei: Die Olympischen Spiele von Peking 2008 sind Geschichte. Abschließend folgte noch die Schlusszeremonie
© Getty
1/61
Tag 16: Dann war alles vorbei: Die Olympischen Spiele von Peking 2008 sind Geschichte. Abschließend folgte noch die Schlusszeremonie
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16.html
Im Mittelpunkt: Die Athleten der verschiedenen Nationen mit ihren Landesflaggen
© Getty
2/61
Im Mittelpunkt: Die Athleten der verschiedenen Nationen mit ihren Landesflaggen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=2.html
Bogenschützin Kathuna Lorig durfte die Fahne der USA tragen
© Getty
3/61
Bogenschützin Kathuna Lorig durfte die Fahne der USA tragen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=3.html
Zhang Ning mit der Fahne des Gastgeberlandes China
© Getty
4/61
Zhang Ning mit der Fahne des Gastgeberlandes China
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=4.html
Die deutsche Fahne trug die Kanutin Katrin Wagner-Augustin
© Getty
5/61
Die deutsche Fahne trug die Kanutin Katrin Wagner-Augustin
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=5.html
Der Preis für das außergewöhnlichste Dress geht an Kanada
© Getty
6/61
Der Preis für das außergewöhnlichste Dress geht an Kanada
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=6.html
Prominente Gäste hatten sich im National Stadium eingefunden, wie Premier-Minister Gordon Brown mit seiner Frau Sarah
© Getty
7/61
Prominente Gäste hatten sich im National Stadium eingefunden, wie Premier-Minister Gordon Brown mit seiner Frau Sarah
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=7.html
König Karl Gustav XVI. von Schweden mit seiner Frau Silvia
© Getty
8/61
König Karl Gustav XVI. von Schweden mit seiner Frau Silvia
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=8.html
Auch David Beckham war ins National Stadium gekommen und schoss Fußbälle in die Menge
© Getty
9/61
Auch David Beckham war ins National Stadium gekommen und schoss Fußbälle in die Menge
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=9.html
Geboten wurde eine pompöse Show mit vielen bunten Kostümen
© Getty
10/61
Geboten wurde eine pompöse Show mit vielen bunten Kostümen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=10.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
11/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=11.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
12/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=12.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
13/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=13.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
14/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=14.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
15/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=15.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
16/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=16.html
Jacques Rogge schwenkt die Olympia-Fahne
© Getty
17/61
Jacques Rogge schwenkt die Olympia-Fahne
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=17.html
Die nächsten Olympischen Spiele finden 2012 in London statt. Der Buss kündigt dies mit dem Schriftzug bereits an
© Getty
18/61
Die nächsten Olympischen Spiele finden 2012 in London statt. Der Buss kündigt dies mit dem Schriftzug bereits an
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=18.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
19/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=19.html
Er gewann den Marathon der Männer: Der Kenianer Samuel Kamau Wansiru
© Getty
20/61
Er gewann den Marathon der Männer: Der Kenianer Samuel Kamau Wansiru
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=20.html
Abkühlung muss sein...
© DPA
21/61
Abkühlung muss sein...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=21.html
Die Läufer mussten den Platz des Himmlischen Friedens überqueren
© Getty
22/61
Die Läufer mussten den Platz des Himmlischen Friedens überqueren
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=22.html
Aufgrund der schwülen Temperaturen wurden am Straßenrand spezielle Erfrischungsapparaturen aufgebaut
© Getty
23/61
Aufgrund der schwülen Temperaturen wurden am Straßenrand spezielle Erfrischungsapparaturen aufgebaut
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=23.html
Die letzten Meter vor Überquerung der Ziellinie
© Getty
24/61
Die letzten Meter vor Überquerung der Ziellinie
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=24.html
Gold geht nach Kenia: Samuel Kamau Wansiru heißt der neue Olympiasieger
© Getty
25/61
Gold geht nach Kenia: Samuel Kamau Wansiru heißt der neue Olympiasieger
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=25.html
Unschönes Ende des Marathon-Laufs: Der Südkoreaner Lee Myongseung ist am Ende seiner Kräfte
© Getty
26/61
Unschönes Ende des Marathon-Laufs: Der Südkoreaner Lee Myongseung ist am Ende seiner Kräfte
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=26.html
Die gelbe Wand: Die Fans feiern Samuel Wansiru
© Getty
27/61
Die gelbe Wand: Die Fans feiern Samuel Wansiru
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=27.html
The Class of 2008: Die Volleyballer der USA holen Gold
© Getty
28/61
The Class of 2008: Die Volleyballer der USA holen Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=28.html
Er heizt die Party-Stimmung an: US-Coach Hugh McCutcheon
© Getty
29/61
Er heizt die Party-Stimmung an: US-Coach Hugh McCutcheon
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=29.html
Katerstimmung hingegen beim Zweiten, Brasilien
© Getty
30/61
Katerstimmung hingegen beim Zweiten, Brasilien
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=30.html
Er findet die Lücke im brasilianischen Block: Clayton Stanley
© Getty
31/61
Er findet die Lücke im brasilianischen Block: Clayton Stanley
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=31.html
Lloy Ball lässt seiner Freude freien Lauf
© Getty
32/61
Lloy Ball lässt seiner Freude freien Lauf
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=32.html
Olympia, Peking, Volleyball, USA
© Getty
33/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=33.html
Im Bronzematch des olympischen Volleyball-Turniers gab es einen deutlichen 3-0-Sieg Russlands über Italien
© Getty
34/61
Im Bronzematch des olympischen Volleyball-Turniers gab es einen deutlichen 3-0-Sieg Russlands über Italien
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=34.html
Im letzten Spiel um Platz neun setzte es für die deutschen Wasserballer zum Abschluss eine Pleite. 8:10 ging man gegen Italien unter
© Getty
35/61
Im letzten Spiel um Platz neun setzte es für die deutschen Wasserballer zum Abschluss eine Pleite. 8:10 ging man gegen Italien unter
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=35.html
Die russischen Turnerinnen beim Gymnastik-Mannschaftswettbewerb
© Getty
36/61
Die russischen Turnerinnen beim Gymnastik-Mannschaftswettbewerb
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=36.html
Gold geht an die russische Mannschaft
© Getty
37/61
Gold geht an die russische Mannschaft
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=37.html
Auch die anderen Teilnehmer hatten einiges zu bieten
© Getty
38/61
Auch die anderen Teilnehmer hatten einiges zu bieten
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=38.html
Manch eine verlor da schnell den Kopf...
© Getty
39/61
Manch eine verlor da schnell den Kopf...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=39.html
Auch beim Boxen standen am letzten Tag noch Entscheidungen aus. Gold im Halbfliegengewicht ging an Shiming Zhou aus China
© Getty
40/61
Auch beim Boxen standen am letzten Tag noch Entscheidungen aus. Gold im Halbfliegengewicht ging an Shiming Zhou aus China
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=40.html
Sinnbildlich für die Spiele von Peking: China ist das Maß aller Dinge
© Getty
41/61
Sinnbildlich für die Spiele von Peking: China ist das Maß aller Dinge
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=41.html
Olympiasieger im Bantamgewicht wurde Badar Uugan Enkhbat aus der Mongolei
© Getty
42/61
Olympiasieger im Bantamgewicht wurde Badar Uugan Enkhbat aus der Mongolei
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=42.html
Stolz wie Oskar: Badar Uugan Enkhbat mit der Goldmedaille
© Getty
43/61
Stolz wie Oskar: Badar Uugan Enkhbat mit der Goldmedaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=43.html
Der Russe Alexey Tishchenko konnte Gold im Leichtgewicht bejubeln
© Getty
44/61
Der Russe Alexey Tishchenko konnte Gold im Leichtgewicht bejubeln
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=44.html
Im olympischen Finale hatte der Franzose Sow das Nachsehen gegen Tishchenko
© Getty
45/61
Im olympischen Finale hatte der Franzose Sow das Nachsehen gegen Tishchenko
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=45.html
Kein Box-Gold für Kuba in Peking: Dies besiegelte endgültig der Kasache Sarsebajew im Weltergewicht
© Getty
46/61
Kein Box-Gold für Kuba in Peking: Dies besiegelte endgültig der Kasache Sarsebajew im Weltergewicht
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=46.html
Mission complete: Das Dream-Team holt nach Sydney 2000 wieder Basketball-Gold
© Getty
47/61
Mission complete: Das Dream-Team holt nach Sydney 2000 wieder Basketball-Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=47.html
Abklatschen mit den Teamkollegen - Kobe Bryant und Co.
© Getty
48/61
Abklatschen mit den Teamkollegen - Kobe Bryant und Co.
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=48.html
Welche Last den NBA-Stars von den Schultern purzelt, sieht man an LeBron James und Michael Redd
© Getty
49/61
Welche Last den NBA-Stars von den Schultern purzelt, sieht man an LeBron James und Michael Redd
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=49.html
Kobe Bryant setzt nicht nur auf dem Platz ein deutliches Zeichen: Die Kärfteverhältnisse im Basketball sind wiederhergestellt
© Getty
50/61
Kobe Bryant setzt nicht nur auf dem Platz ein deutliches Zeichen: Die Kärfteverhältnisse im Basketball sind wiederhergestellt
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=50.html
Zum Abschluss brannten die US-Stars im Finale gegen Spanien noch mal ein Feuerwerk ab
© Getty
51/61
Zum Abschluss brannten die US-Stars im Finale gegen Spanien noch mal ein Feuerwerk ab
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=51.html
Man of the Match war Dwyane Wade mit starken 27 Punkten
© Getty
52/61
Man of the Match war Dwyane Wade mit starken 27 Punkten
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=52.html
Olympia, Peking, Basketball. USA, Wade
© Getty
53/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=53.html
Olympia, Peking, Basketball. USA, Wade
© Getty
54/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=54.html
Frankreich hat den Handball-Olymp gestürmt. Im Finale von Peking hatte Island mit 28:23 das Nachsehen
© Getty
55/61
Frankreich hat den Handball-Olymp gestürmt. Im Finale von Peking hatte Island mit 28:23 das Nachsehen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=55.html
Stand up for the Champion
© Getty
56/61
Stand up for the Champion
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=56.html
Bertrand Gille reißt die Hände gen Himmel...
© Getty
57/61
Bertrand Gille reißt die Hände gen Himmel...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=57.html
... da half auch der große Kampfwille der Isländer um Logi Geirsson nichts
© Getty
58/61
... da half auch der große Kampfwille der Isländer um Logi Geirsson nichts
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=58.html
Ungarns Wasserballer holen zum Abschluss der Spiele von Peking die dritte Goldmedaille für ihr Land. Mit 14:10 wurden die USA im Finale versenkt
© Getty
59/61
Ungarns Wasserballer holen zum Abschluss der Spiele von Peking die dritte Goldmedaille für ihr Land. Mit 14:10 wurden die USA im Finale versenkt
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=59.html
Nach dem Schlusspfiff gab es auf der ungarischen Bank kein Halten mehr
© Getty
60/61
Nach dem Schlusspfiff gab es auf der ungarischen Bank kein Halten mehr
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=60.html
Ungarns Coach Denes Kemeny wollte nur noch bei seinen Spielern sein
© Getty
61/61
Ungarns Coach Denes Kemeny wollte nur noch bei seinen Spielern sein
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=61.html
 

"Wir sind in der Breite stabiler geworden"

"Wir brauchen eine gesellschaftliche Debatte darüber, was uns der Spitzensport wert ist", forderte Vesper. "Der Staat und die Wirtschaft müssen Hand in Hand arbeiten."

Warum für die deutsche Mannschaft dennoch alles prima war im heißen Peking-Klima, versuchte Schwank mit Zahlenbeispielen zu erklären: In 12 Sportarten seien Goldmedaillen gewonnen worden, in Athen habe es 13 Olympiasiege in acht Disziplinen gegeben. "Wir sind in der Breite stabiler geworden", dozierte er.

Zu den 16 goldenen, 10 silbernen und 15 bronzenen Medaillen kamen 14 vierte Ränge in 302 Entscheidungen. Insgesamt erreichten deutsche Athleten 139 Platzierungen zwischen den Rängen vier und zehn.

Erfolge nur selten in Prestige-Sportarten

Ein bedenklicher Trend der vergangenen Spiele in Athen oder Sydney setzte sich aber in Peking fort: Erfolge gab es vor allem in den Disziplinen, die sich nur alle vier Jahre medialer Aufmerksamkeit erfreuen wie Judo, Gewichtheben, Triathlon oder Moderner Fünfkampf.

In den olympischen Prestige-Sportarten waren die Deutschen zumeist Statisten: Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen schönte das Debakel der Schwimmer, Speerwerferin Christina Obergföll war mit Bronze einziger kleiner Lichtblick bei den Leichtathleten.

DLV-Cheftrainer Jürgen Mallow forderte deshalb schon vehement eine Verdopplung der Fördermittel für die olympische Kernsportart.

Viele Enttäuschungen in den Ballsportarten

Auch in den Ballsportarten lief es alles andere als wunschgemäß: Nur im Hockey holten die Herren-Weltmeister gegen Spanien Gold, die Damen blieben medaillenlos, standen aber wenigstens im Spiel um Bronze.

Die Fußball-Weltmeisterinnen erreichten immerhin Rang drei. Dagegen waren die Handball-Frauen und -Männer, die Basketball-Herren um Superstar Dirk Nowitzki und die Volleyball-Herren schon in der Vorrunde gescheitert, die Wasserballer wurden Zehnte. Auch die Beachvolleyballer vergruben ihre Medaillenchancen im Sand.

Gelder sollen als Hilfe an die Verbände gehen

Nach den Spielen ist vor den Spielen: Nach der Rückkehr aus Peking beginnt die große Analyse. Im Fokus stehen dabei nicht nur Schwimmer und Leichtathleten, sondern auch die enttäuschenden Boxer, Ruderer und Straßenradfahrer.

Erste Schritte wurden schon vor dem Sportfest in China eingeleitet. Gelder sollen nicht mehr nach Erfolg, sondern als Hilfe an die Verbände gehen. Vesper: "Die Arbeit für London 2012 beginnt am Montag."


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.